Aktuell Versuchter Trickdiebstahl mit "Stadtwerke-Masche"

Versuchter Trickdiebstahl mit “Stadtwerke-Masche”

-



Symbolfoto Waschbecken

In der Kommenderiestraße erschlich sich heute ein Mann Zugang zu einer Wohnung. Er gab vor im Auftrag der Stadtwerke unterwegs zu sein. Die Polizei vermutet darin einen versuchten Trickdiebstahl, auch wenn in diesem Fall nichts geklaut wurde.

Kurz bevor der Mann an der Wohnung klingelte, erhielt die 81-jährige Bewohnerin einen Anruf, in dem der angebliche Stadtwerke-Mitarbeiter angekündigt wurde. Als Vorwand wurde vorgeschoben, dass er wegen eines Wasserrohrbruchs bei Baggerarbeiten in der Süsterstraße im Badezimmer die Rohre kontrollieren solle. Der Mann hantierte einige Minuten am Waschbecken der Rentnerin herum und verließ dann wieder die Wohnung. Nach Angaben der Stadtwerke, gab es jedoch keinen Wasserrohrbruch oder Arbeiten in der Umgebung.

Der Schein-Handwerker wird wie folgt beschrieben:
– ca. 30-40 Jahre alt
– stark übergewichtig mit starkem Bauchansatz
– keine Handwerker-Kleidung
– helle Stoffjacke und kariertes Hemd
– große Schirmmütze mit weißer Aufschrift
– südosteuropäisches Aussehen
– sprach akzentfrei deutsch
– sehr redegewandt

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter 0541/327 2115 oder 0541/327 3203 entgegen.

 

Mitarbeiter der Stadtwerke brauchen normalerweise keinen Zutritt – Auftrag und Handwerker können zuvor überprüft werden

Nach Informationen der Stadtwerke brauchen Mitarbeiter der Stadtwerke Osnabrück bzw. der Tochtergesellschaft SWO Netz GmbH im Regelfall keinen Zutritt zu Gebäuden. Sollten dennoch Mitarbeiter im Auftrag dieser beiden Firmen unterwegs sein, können diese sich immer mit einem Mitarbeiterausweis ausweisen. Um ganz sicher zu gehen, können der Auftrag und die Identität durch einen Anruf in der Netzleitstelle unter 0541/2002-2020 überprüft werden.

Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

aktuell in Osnabrück

Von Unwort zu Gutwort – Caritas startet Kampagne „Sei gut, Mensch!“

Das Unwort des Jahres 2015 soll ein neues Image bekommen: „Sei gut, Mensch!“ heißt die neue Kampagne der Caritas...

Landgericht Osnabrück verurteilt weitere Angeklagte wegen sogenannter „Fake-Anrufe“

Die dritte große Strafkammer des Landgerichts Osnabrück hat am Dienstag, den 18. Februar 2020, drei heute 19, 23 und...

Iris Berben stört Wahrnehmung von Frauen als Opfer

Foto: Iris Berben, über dts Hamburg (dts) - Schauspielerin Iris Berben stört die aus der MeToo-Debatte resultierende Wahrnehmung von...

RTL: Keine Vor-Ort-Berichterstattung bei F1-Rennen in Vietnam

Foto: Formel-1-Rennautos, über dts Köln (dts) - Der TV-Sender RTL will beim Formel-1-Rennen in Vietnam wegen der aktuellen Coronavirus-Krise...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code