Deutschland & die Welt Verschleppte Insolvenzschutzreform bedroht kleine Reiseveranstalter

Verschleppte Insolvenzschutzreform bedroht kleine Reiseveranstalter

-


Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts

Berlin (dts) – Die Bundesregierung gefährdet die Existenz kleinerer Veranstalter – indem sie die geplante Reform des Insolvenzschutzes für Pauschalreisen verschleppt. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe.

Bei der Thomas-Cook-Pleite vor gut einem Jahr wurde klar, dass das bestehende Sicherungssystem für Kundenanzahlungen nicht ausreicht, der Bund musste mit vielen Millionen Euro einspringen. Eine Neuregelung soll das künftig verhindern, doch die Details stehen noch immer nicht fest. Es liefen noch Abstimmungsgespräche mit dem Wirtschaftsressort, heißt es im Justizministerium. Die Hängepartie bringt vor allem kleinere Anbieter in die Bredouille.

Viele von ihnen haben das Insolvenzrisiko über Versicherer wie die HDI-Gruppe abgedeckt. Doch das Unternehmen hat sich kürzlich aus dem Geschäft zurückgezogen, weitere dürften folgen. Die verbliebenen Anbieter fordern angesichts der unklaren Rechtslage und Zukunftsaussichten in der Branche neuerdings horrende Prämien für derartige Policen. Die betroffenen Veranstalter geraten so in einen Teufelskreis: Sie können sich die Beiträge nicht leisten, dürfen aber ohne die gesetzlich vorgeschriebene Deckungszusage keine Anzahlungen verlangen.

Gleichzeitig müssen sie Flüge und Hotels oft schon im Voraus bezahlen. Lässt die geplante Reform des Insolvenzschutzes weiter auf sich warten, dürften viele von ihnen pleite sein, bevor sie in Kraft tritt.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tierrechtler zeigt Zoo Osnabrück nach Unfall im Löwengehege an

Frank Albrecht nutzt Unglücksfälle in Zoos und Tiergärten um öffentlichkeitswirksam gegen die Tierhaltung in Zoos vorzugehen. So zeigte er...

Gelingt dem VfL Osnabrück gegen Sandhausen ein Ende der Verlustserie?

Hier war Goethe nie. Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, war schon mal da. Er beabsichtigte den SV Sandhausen mit...

Städtetag fordert mehr Flexibilität bei Astrazeneca

Foto: Corona-Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Städtetag appelliert an die Länder, das Impfen mit dem Impfstoff...

RKI meldet 4732 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 65,8

Foto: Mann mit Atemschutzmaske, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen vorläufig 4.732 Corona-Neuinfektionen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen