Osnabrück Verkehrsunfall in Wallenhorst - Fußgängerin wurde schwer verletzt

Verkehrsunfall in Wallenhorst – Fußgängerin wurde schwer verletzt

-

Am Freitagmittag kam es in Wallenhorst zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 38-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11:50 Uhr in der Straße Kirchplatz, als ein Motorradfahrer aus noch ungeklärter Ursache ins Rutschen kam und stürzte. In der Folge schleuderte der 45 Jahre alte Mann mit seiner Maschine erst seitlich gegen einen BMW und erfasste dann die auf dem Gehweg befindliche Wallenhorsterin. Der Motorradfahrer blieb unverletzt, die Fußgängerin musste schwerverletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde das Motorrad des Unfallverursachers beschlagnahmt, um es auf mögliche technische Mängel hin zu überprüfen.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Corona-Krisenstab in Osnabrück reaktiviert – VfL-Spiel gegen Hannover 96 womöglich ohne Zuschauer

Die 7-Tage-Inzidenz, die Kennziffer an der die Corona-Maßnahmen in den Städten und Gemeinden hängt, gerät in Osnabrück offenbar aus...

Frank Otte und Thomas Fillep in ihren Ämtern für weitere acht Jahre bestätigt

Gleich zu Beginn der Wahl eines neuen Stadtkämmerers sorgte die Osnabrücker FDP für eine kleine Störung des bereits am...

SPD-Chef fordert Haftstrafen für Geldwäscher

Foto: Gefängnis, über dts Berlin (dts) - Angesichts der jüngsten Enthüllungen über dubiose Bankengeschäfte verlangt der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans...

Entwicklungsminister fürchtet Kollateralschäden in Coronakrise

Foto: Weggeworfener Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat vor Kollateralschäden im Kampf gegen Corona...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen