Start Nachrichten Verkehrsministerium will Drohnenabwehr an Flughäfen ausbauen

Verkehrsministerium will Drohnenabwehr an Flughäfen ausbauen

-




Foto: Flughafentower, über dts

Berlin (dts) – Das Bundesverkehrsministerium will Flughäfen besser vor unerlaubten Drohnenflügen schützen. Das Nachrichtenmagazin Focus schreibt in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf „Ministeriumskreise“, dafür solle das sogenannte „GPS-Spoofing“ erlaubt werden. Dabei wird das GPS-Signal von Drohnen gestört, um sie anschließend per Fernsteuerung übernehmen und sicher landen zu können.

Drohnen sollen deshalb verpflichtend mit entsprechenden Computerchips ausgestattet werden, berichtet der Focus. Gespräche mit der EU-Kommission dazu liefen bereits. Außerdem sollten Drohnen demnach eine Software erhalten, die den Einflug in Flugverbotszonen, zum Beispiel in Flughafennähe, automatisch verhindert. Die Neuregelung solle noch dieses Jahr in Kraft treten. Ziel ist es, Störungen an Flughäfen abzuwehren, wie es sie kurz vor Weihnachten am Londoner Flughafen Gatwick gab. Unbekannte hatten dort trotz Verbot Drohnen in der Einflugschneise aufsteigen lassen und so den Flugverkehr lahmgelegt. Laut Deutscher Flugsicherung meldeten Piloten im vergangenen Jahr 158 Behinderungen durch Drohnen im deutschen Luftraum.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

Lesenswert

Sachsens SPD-Chef macht Bundes-SPD für Abwärtstrend verantwortlich

Foto: Martin Dulig, über dts Berlin (dts) - Sachsens SPD-Landeschef Martin Dulig hat die Bundes-Partei für den Abwärtstrend der sächsischen SPD in den Umfragen...

Grüne fordern volle Aufklärung im Fall Lübcke

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Berlin (dts) - Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hat nach der jüngsten Festnahme volle Aufklärung im Mordfall Walter...

Entwicklungsminister fordert gerechtere Kakao-Produktion

Foto: Fair-Trade-Kakao, über dts Berlin (dts) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat angesichts der Preisturbulenzen auf dem Kakaomarkt die Verbraucher aufgefordert, sich auf höhere...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code