Deutschland & die WeltVerkehrsminister plant Programm für bundesweite Fahrrad-Schnellwege

Verkehrsminister plant Programm für bundesweite Fahrrad-Schnellwege

-


Foto: Fahrradfahrer, über dts

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will die Möglichkeiten für den Radverkehr in Deutschland verbessern. „Ich will den Fahrradverkehr stärker fördern“, sagte Scheuer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Wir brauchen mehr Radschnellwege. Für den Ausbau stellen wir in diesem und im nächsten Jahr jeweils weitere 25 Millionen Euro zur Verfügung.“

In den großen Städten sei bereits heute ein Trend weg vom eigenen Auto zu beobachten. „Das Fahrrad ist eine gute Alternative“, so der CSU-Politiker. Der gute alte Drahtesel erlebe „eine riesen Renaissance als High-Tech-Vehicle“.


Automatisch gespeicherter Entwurf

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

„Lotsen im Inklusionsdschungel“: EUTB der Lebenshilfe künftig auch im Landkreis Osnabrück

Mirjam Benkowitz (links) und Claudia Meyer bilden ein Peer-Beratungstandem der EUTB der Lebenshilfe Osnabrück. / Foto: Lebenshilfe Osnabrück / Oliver...

Fahne ist gerichtet: Osnabrücker Karnevalisten stehen in den Startlöchern

(Archivbild) Ossensamstag 2020 / Foto: Dieter Reinhard Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause wurde es Zeit, die Stadtprinzenfahne wieder gerade zu...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen