Start Nachrichten Verkehrsminister erteilt Führerschein-Nachprüfungen Absage

Verkehrsminister erteilt Führerschein-Nachprüfungen Absage

-




Foto: Fahrschule, über dts

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hält es für ausgeschlossen, dass in Deutschland jemals eine Pflicht-Führerscheinnachprüfung für ältere Verkehrsteilnehmer durchgesetzt werden kann. Bereits in der Vergangenheit sei „ein Bonusmodell bei der Versicherung“ für jene ältere Pkw-Fahrzeugführer angeboten worden sei, die sich freiwillig einem Gesundheitscheck unterziehen, sagte Scheuer der „Bild“. „Aber der Aufschrei der älteren Bürger war gigantisch – aus Angst, den Führerschein zu verlieren.“


Zudem zeigten alle Unfall-Statistiken, dass die älteren Verkehrsteilnehmer nicht schlechter Auto als die jüngeren fahren. Scheuer zu „Bild“: „Meine Einschätzung: Eine Pflicht-Führerscheinprüfung für Ältere wird niemals durchzusetzen sein.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Reinigungskräfte protestieren vor Piepenbrock-Zentrale gegen „Lohn-Drückerei“

Im Rahmen bundesweiter Warnstreiks kommt es an diesem Mittwoch (16. Oktober 2019) in Osnabrück erneut zu Protesten von Reinigungskräften. Im Fokus der Osnabrücker Branchenriese...

Désirée Nosbusch fühlt sich erst heute als Schauspielerin anerkannt

Foto: Désirée Nosbusch, über dts Berlin (dts) - Schauspielerin Désirée Nosbusch hat in ihrem Berufsleben einige Kompromisse gemacht. So sei es ihr früher schwergefallen,...

Spahn will Werbung für Schönheits-OPs bei Jugendlichen verbieten

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will jede Werbung für Schönheitsoperationen verbieten, die sich "ausschließlich oder überwiegend" an Jugendliche...

Contact to Listing Owner

Captcha Code