Osnabrück Verkehr auf der Iburger Straße wird ab kommenden Jahr...

Verkehr auf der Iburger Straße wird ab kommenden Jahr auf Tempo 30 gebremst

Osnabrück bewarb sich erfolgreich für Modellprojekt

-




Das Wirtschaftsministerium in Hannover hat im „Modellprojekt Tempo 30“ eine Entscheidung getroffen, die in Osnabrück sicher noch für Diskussionen sorgen wird. In einer dritten Sitzung hat der projektbegleitende Runde Tisch nun über die Modellstrecken entschieden, an denen die Auswirkungen von Tempo 30 in den Untersuchungsfeldern Luft, Lärm und Verkehr im Rahmen des Modellprojektes erforscht werden sollen.

Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann zu der Auswahl der Teststrecken, die auch die Iburger Straße beinhaltet: „Mit diesen sechs Streckenabschnitten werden wir die Wirkung von Tempo 30 in den nächsten Jahren umfassend untersuchen. Durch das Modellprojekt wollen wir herausfinden, wie sich Tempo 30 an Hauptverkehrsstraßen innerorts im Vergleich zu Tempo 50 auf den CO2-Ausstoß, die Entwicklung des Verkehrslärms und die Verkehrssicherheit sowie auf den Verkehrsablauf auswirkt. Außerdem soll untersucht werden, wie die Geschwindigkeitsreduzierung in der Bevölkerung angenommen wird, wie die Auswirkungen auf den Fuß- und Radverkehr und auf den öffentlichen Personennahverkehr sind.“


CDU und BOB wollten Tempo 30 Pläne der Verwaltung verhindern

Im Vorfeld konnten sich alle niedersächsischen Kommunen bis Ende Januar 2018 für das Modellprojekt bewerben. Insgesamt 42 Kommunen haben sich daraufhin im Verkehrsministerium gemeldet, darunter auch Osnabrück, gegen die Stimmen von BOB und CDU.

Schon im kommenden Jahr geht es los

Der Gutachter wird nun die ihm vorliegenden Unterlagen der Streckenabschnitte nochmals im Detail sichten und ein streckenbezogenes Konzept zur Durchführung des Projektes erarbeiten. Das Projekt ist angelegt als eine Vorher-Nachher-Untersuchung. Mit den Messungen und Berechnungen der für ein Jahr angelegten Vorher-Untersuchung wird im Frühjahr 2020 begonnen. Im Anschluss startet dann die tatsächliche Erprobungsphase.


 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

 

aktuell in Osnabrück

Radfahrerin (18) vor LKW gestürzt – im Krankenhaus verstorben

Die Fahrradfahrerin, die am Freitagnachmittag in einen Unfall mit einem LKW verwickelt wurde, ist ihren schweren Verletzungen verstorben. Nach Informationen...

Erneut schwerer Fahrradfahrer-Unfall auf der Pagenstecherstraße [Update]

Nur rund 48 Stunden nach einem Unfall, bei dem eine Fahrradfahrern bei einem Unfall an der Kreuzung Pagenstecherstraße /...

Paritätsgesetz im Bundestag: Grüne und Linke beklagen Stillstand

Foto: Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017, über dts Berlin (dts) - Die Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Amira...

CSU-Finanzexperte erwartet Spirale von Strafzinsen

Foto: Banken-Hochhäuser, über dts Berlin (dts) - CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach rechnet mit einem weiteren Anwachsen der Welle von Strafzinsen...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code