Deutschland & die WeltVDA-Vizepräsident dementiert Berichte über Ablösung von Wissmann

VDA-Vizepräsident dementiert Berichte über Ablösung von Wissmann

-


Foto: Matthias Wissmann, über dts

Berlin (dts) – Der Vizepräsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Arndt G. Kirchhoff, hat sich hinter VDA-Präsident Matthias Wissmann gestellt und Berichte über eine vorzeitige Ablösung zurückgewiesen. „Wir stehen hinter Matthias Wissmann und unterstützen voll seinen Kurs“, sagte Kirchhoff den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag). „Als Vizepräsident des VDA bin ich für rund 600 Zulieferunternehmen zuständig. Wenn an den falschen Gerüchten etwas dran wäre, würde ich es wissen. Das ist frei erfunden.“

Nach einem Medienbericht soll der frühere Bundesverkehrsminister und heutige VDA-Präsident Wissmann nach zehnjähriger Tätigkeit vor seiner Ablösung stehen. Diese Spekulation wurde mittlerweile auch von Vertretern von BMW, Daimler und Volkswagen zurückgewiesen.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen