Start Nachrichten VBE-Chef will mehr Mittel für politische Bildung an Schulen

VBE-Chef will mehr Mittel für politische Bildung an Schulen

-




Foto: Stühle im Flur einer Schule, über dts

Berlin (dts) – Der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, fordert angesichts der Ergebnisse der „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung mehr Mittel für die politische Bildung in den Schulen. „Politische Bildung in den Schulen muss hohe Priorität genießen“, sagte Beckmann den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagsausgaben). Wenn die Schule „einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme leisten“ solle, dann brauche sie die entsprechenden Ressourcen: „Wir haben massiven Lehrermangel, viele arbeiten am Limit – da fehlt oft die Luft für das pädagogisch Notwendige“, so der Chef der Lehrergewerkschaft weiter.

Auch die Angebote für die Lehrerfortbildung zum Thema politische Bildung seien „mau“. Es sei „verlogen zu sagen: Alle Probleme soll die Schule lösen – und dann stellt man ihr nicht die Mittel zur Verfügung“, sagte Beckmann. Um etwas zu bewegen, brauche es nicht nur mehr Politikunterricht. „Vielmehr ist demokratische Bildung eine Querschnittsaufgabe, die im gesamten Schulalltag eine Rolle spielen muss“, so der VBE-Chef weiter. Ein „demokratischer, weltoffener und menschlicher Umgang“ miteinander könne „ein wichtiges Thema für länger geplante Projekte in den Schulen sein. Doch die kommen aus Mangel an Ressourcen viel zu selten zustande“, sagte Beckmann den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Die sogenannte „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung geht von verfestigten rechten Einstellungen in der Bevölkerung aus. Zudem seien laut der Studie negative Einstellungen gegenüber Asylsuchenden weit verbreitet.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

 

Lesenswert

Fahrradzählanlage kostete 24.000 Euro – nur eine weitere Anlage mit Display geplant

Mehr als drei Wochen und eine Dienstaufsichtsbeschwerde wegen eines Verstoßes gegen das Niedersächsische Pressegesetz brauchte es, bis die Stadtverwaltung auf eine Anfrage unserer Redaktion...

Barley setzte in ihrer Amtszeit 14 Gesetzesprojekte um

Foto: Katarina Barley, über dts Berlin (dts) - Die Bundesjustizministerin und SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, hat seit ihrem Amtsantritt im März 2018...

Grüne fordern von Deutscher Bank Aufklärung in Trump-Affäre

Foto: Donald Trump, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Deutsche Bank muss sich bei der Hauptversammlung am Donnerstag nach Auffassung der Grünen zu Geschäften...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code