Deutschland & die WeltVäter bei Geburt des ersten Kindes immer älter

Väter bei Geburt des ersten Kindes immer älter

-


Foto: Vater, Mutter, Kind, über dts

Wiesbaden (dts) – Im Jahr 2020 sind Väter in Deutschland bei der Geburt ihres ersten Kindes im Durchschnitt 33,2 Jahre alt gewesen. Das Durchschnittsalter ist damit in den vergangenen fünf Jahren fast kontinuierlich gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

2015 lag es noch bei 32,8 Jahren. Väter sind zudem im Schnitt älter als Mütter, wenn diese ihr erstes Kind bekommen. Bei Müttern Erstgeborener lag das Durchschnittsalter zuletzt bei 30,2 Jahren – der Altersunterschied zwischen den Elternteilen betrug also drei Jahre. Das höhere Alter der Väter zeigt sich auch beim Blick auf die Verteilung nach Altersgruppen: Von den knapp 360.000 Erstgeborenen der Mütter hatten zwölf Prozent einen Vater im Alter von 40 Jahren oder älter und 2,9 Prozent eine Mutter in diesem Alter.

Bei 1,5 Prozent der Erstgeborenen war der Vater 50 Jahre oder älter.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen