Start Nachrichten USA setzen Militärübungen mit arabischen Verbündeten aus

USA setzen Militärübungen mit arabischen Verbündeten aus

-




Foto: Hubschrauber der US-Army, über dts

Washington (dts) – Das US-Militär hat einige Militärübungen mit seinen arabischen Verbündeten ausgesetzt. Gleichzeitig wollten die USA ihren Einfluss nutzen, um den seit Monaten schwelenden Konflikt zwischen mehreren arabischen Ländern und Katar beizulegen, zitierten US-Medien Militärvertreter am Freitag. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.


Insbesondere Saudi-Arabien wirft dem Emirat Katar vor, terroristische Gruppen in der Region zu unterstützen. Neben Saudi-Arabien setzten auch Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate am 5. Juni 2017 die diplomatischen Beziehungen zu Katar aus und schlossen ihre Grenzen zu dem Land.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Steinbrück: Geldpolitik hat Handlungsfähigkeit verloren

Foto: Peer Steinbrück, über dts Berlin (dts) - Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) fordert die künftige EZB-Chefin Christine Lagarde auf, trotz der flauen Konjunktur nur...

2. Bundesliga: Bielefeld und Hamburg unentschieden

Foto: HSV-Fans, über dts Bielefeld (dts) - Zum Abschluss des 10. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Arminia Bielefeld und der Hamburger SV...

US-Börsen im Plus – Weiter Hoffnung auf Einigung mit China

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der...

Contact to Listing Owner

Captcha Code