Deutschland & die Welt US-Botschafter verteidigt Luftschlag

US-Botschafter verteidigt Luftschlag

-


Foto: US-Botschaft in Berlin, über dts

Berlin (dts) – Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat den US-Luftschlag gegen den iranischen General Qasem Soleimani verteidigt. “Soleimani war ein Cheerleader des Völkermords in Syrien”, sagte Grenell in der “Bild”-Sendung “Die richtigen Fragen”. Ein “Killer” sei aus dem Spiel genommen worden.

“Jemand, der von der EU und den USA als Terrorist eingestuft wurde.” Grenell machte den Iran für die Eskalation verantwortlich. “Präsident Trump war extrem geduldig. Er hat immer gesagt, dass er keinen Krieg will, dass er sogar direkt mit den Iranern reden will. Die Iraner waren diejenigen, die nicht reden wollten und die Situation immer weiter eskaliert haben.” Die USA hätten sich gegen iranische Aggressionen verteidigt. “Präsident Trump hat gesagt: Verwechselt unsere Geduld nicht damit, dass wir nicht genau hinschauen”, so Grenell. “Die Iraner haben eskaliert, wir haben in Selbstverteidigung gehandelt und wir werden das immer tun. Wir wollen keinen Krieg. Aber wir tun, was wir müssen, um jene auszuschalten, die Krieg wollen.” Das US-Militär hatte Soleimani, den Anführer der iranischen Kuds-Brigaden, am Freitag bei einem Luftschlag in Bagdad getötet. Das iranische Regime hatte daraufhin Vergeltungsmaßnahmen angekündigt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bedingt Einsatzbereit: Wasserstoff-Streifenwagen der Osnabrücker Polizei ist oft ein “Stehzeug”

Optisch macht er was her und auch die technischen Daten können überzeugen. Mit einem Drehmoment von 395 Nm bei...

Weg da ich komm aus Vechta… Autobahnpolizei Osnabrück lieferte sich Verfolgungsjagd

Aus einer ganz normalen Verkehrskontrolle wurde am Samstagmittag eine spektakuläre Verfolgungsjagd, die für den Flüchtigen aus dem Landkreis Vechta...

TK verzeichnet 100 Mal mehr Anträge auf Ratenzahlung

Foto: Euromünzen, über dts Hamburg (dts) - In der Coronakrise müssen die gesetzlichen Krankenkassen bei der Finanzplanung zunehmend mit...

TK-Chef: Gesundheitssystem droht digitalen Anschluss zu verpassen

Foto: Smartphone-Nutzerin, über dts Berlin (dts) - Deutschlands größte gesetzliche Krankenversicherung, die Techniker Krankenkasse (TK), fordert mehr Tempo bei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen