Deutschland & die Welt US-Börsen uneinheitlich - Technologie-Aktien schwächer

US-Börsen uneinheitlich – Technologie-Aktien schwächer

-




Foto: Wallstreet, über dts

New York (dts) – Der Dow hat am Freitag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 24.831,17 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,37 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.725 Punkten im Plus gewesen (+0,13 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 6.945 Punkten jedoch etwa 0,2 Prozent schwächer.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1946 US-Dollar (+0,24 Prozent). Der Goldpreis ließ leicht nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.319,27 US-Dollar gezahlt (-0,18 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,51 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Aufgetan – erzähle Deine Geschichte!” – Digitales Storytellingprojekt des KAOS e.V.

Der Verein "Kultur für Alle Osnabrück" sammelt gewöhnliche und ungewöhnliche Erzählungen aus dem Leben. Zusammen mit der Osnabrücker Erzählerin...

2. Charity Golf-Turnier: 22.200 Euro für das Löwenrudel im Zoo Osnabrück

Am vergangenen Sonntag, dem 9. August 2020, fand das 2. Charity Golf-Turnier zugunsten des Vereins „Löwen für Löwen“ statt....

ZEW-Konjunkturerwartungen legen deutlich zu

Foto: ZEW, über dts Mannheim (dts) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im August...

Putin: Russland lässt Corona-Impfstoff zu

Moskau (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Moskau: Putin: Russland lässt Corona-Impfstoff...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen