Start Nachrichten US-Börsen uneinheitlich - Goldpreis deutlich schwächer

US-Börsen uneinheitlich – Goldpreis deutlich schwächer

-




Foto: Wallstreet, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben sich am Donnerstag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.709,94 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,03 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.805 Punkten im Minus gewesen (-0,36 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.240 Punkten (-0,19 Prozent).


Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1303 US-Dollar (-0,30 Prozent). Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.296,70 US-Dollar gezahlt (-1,01 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,88 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

IW-Institut bringt Zerschlagung von Amazon ins Spiel

Foto: Amazon-Europazentrale in Luxemburg, über dts Köln (dts) - Nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verzerrt die Verlagerung des Einzelhandels auf Online-Plattformen...

DAX am Mittag im Plus – Euro kaum verändert

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit...

SPD irritiert über Kramp-Karrenbauers Syrien-Initiative

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Berlin (dts) - Die SPD hat mit Befremden auf den Vorstoß von Verteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer für eine...

Contact to Listing Owner

Captcha Code