Deutschland & die Welt US-Börsen uneinheitlich - Euro legt nach Drohungen zu

US-Börsen uneinheitlich – Euro legt nach Drohungen zu

-


Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Der Dow hat am Freitag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 24.580,89 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,49 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.755 Punkten im Plus gewesen (+0,35 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.205 Punkten (-0,11 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1662 US-Dollar (+0,46 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.270,33 US-Dollar gezahlt (+0,26 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,02 Euro pro Gramm.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gegenüber Vorwoche mehr als halbiert

Auch wenn die Zahlen nach dem Jahreswechsel schwierig zu interpretieren sind, zeigt sich dennoch aktuell ein Trend, der geeignet...

Wie Frank Henning Oberbürgermeister von Osnabrück werden will

Glaubt man der offiziellen Geschichte, die Frank Henning am Freitag assistiert vom Osnabrücker SPD Vorsitzende Manuel Gava präsentierte, dann...

Linke begrüßt Laschet-Wahl

Foto: Linkspartei-Logo auf Parteitag, über dts Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Wahl von...

FDP hofft nach Laschet-Wahl auf Regierungsbeteiligung

Foto: Deutschlandfahne über dem Reichstagsgebäude, über dts Berlin (dts) - Die FDP hofft nach der Wahl vom Armin Laschet...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen