Deutschland & die WeltUS-Börsen stoppen Talfahrt im Nordkorea-Konflikt

US-Börsen stoppen Talfahrt im Nordkorea-Konflikt

-


Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Der Dow hat am Freitag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 21.858,32 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,07 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.440 Punkten im Plus gewesen (+0,22 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 5.830 Punkten (+0,77 Prozent).

Der Nikkei-Index hatte zuletzt nur noch leicht nachgelassen und mit einem Stand von 19.729,74 Punkten geschlossen (-0,05 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1829 US-Dollar (+0,49 Prozent). Der Goldpreis konnte weiter profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.290,82 US-Dollar gezahlt (+0,30 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,08 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Platz eins verpasst: VfL Osnabrück verliert nach schwacher Leistung auf dem Betzenberg

Omar Haktab Traore und Rene Klingenburg (Kaiserslautern, unten) / Foto: IMAGO / Werner Schmitt Nach einer schwachen Leitung beim FC...

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...




Hamilton gewinnt F1-Rennen in Russland

Sotschi (dts) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Russland gewonnen. Die dts sendet in Kürze weitere...

2. Bundesliga: HSV und Nürnberg trennen sich 2:2

Foto: Fußbälle, über dts Hamburg (dts) - Zum Abschluss des achten Spieltags der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen