Start Nachrichten US-Börsen legen überwiegend zu - Tech-Werte schwächer

US-Börsen legen überwiegend zu – Tech-Werte schwächer

-




Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Donnerstag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.088,08 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,85 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Der breiter gefasste S&P 500 schloss mit rund 2.995 Punkten (+0,23 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 am Ende aber mit rund 7.895 Punkten etwas schwächer (-0,08 Prozent).


Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend unverändert. Ein Euro kostete 1,1254 US-Dollar. Der Goldpreis zeigte sich dagegen deutlich schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.406,79 US-Dollar gezahlt (-0,85 Prozent). Das entspricht einem Preis von 40,19 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

2. Bundesliga: Bochum und Karlsruhe trennen sich 3:3

Foto: Anthony Losilla (VfL Bochum), über dts Bochum (dts) - Am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 3:3 gegen den Karlsruher...

Barley lehnt weitere Brexit-Verhandlungen ab

Foto: Katarina Barley, über dts Brüssel (dts) - Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Katarina Barley (SPD), lehnt weitere Verhandlungen zum Brexit zwischen Brüssel und...

McAllister: Zustimmung des Unterhauses zum Brexit-Vertrag „möglich“

Foto: David McAllister, über dts Brüssel (dts) - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, David McAllister (CDU), hält es für denkbar, dass der...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code