Start Nachrichten US-Börsen lassen nach - Euro legt zu

US-Börsen lassen nach – Euro legt zu

-




Foto: Wallstreet, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Mittwoch nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 26.004,83 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.875 Punkten im Minus gewesen (-0,19 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.465 Punkten (-0,63 Prozent).


Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1287 US-Dollar (-0,35 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.332,79 US-Dollar gezahlt (+0,36 Prozent). Das entspricht einem Preis von 37,96 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Walter-Borjans und Esken fordern großzügiges Bleiberecht

Foto: Flüchtlinge, über dts Berlin (dts) - Die SPD-Vorsitzkandidaten Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken haben sich für eine großzügige Auslegung des Bleiberechts ausgesprochen. Der...

Walter-Borjans und Esken gegen höhere Verteidigungsausgaben

Foto: Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken, über dts Berlin (dts) - Die Bewerber für den SPD-Vorsitz Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken haben sich erstmals...

Krankenkassen müssen Krebsberatung zahlen

Foto: AOK, über dts Berlin (dts) - Bisher leben sie von Spendeneinnahmen - künftig sollen Krebsberatungsstellen aber von den Krankenkassen finanziert werden. In derzeit...

Contact to Listing Owner

Captcha Code