Deutschland & die WeltUS-Börsen lassen deutlich nach - Euro etwas stärker

US-Börsen lassen deutlich nach – Euro etwas stärker

-


Foto: Wallstreet in New York, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Montag deutlich nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 24.528,22 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,84 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.639 Punkten im Minus gewesen (-0,96 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 6.697 Punkten (-1,33 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1428 US-Dollar (+0,17 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Abend wurden für eine Feinunze 1.303,60 US-Dollar gezahlt (+0,04 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,67 Euro pro Gramm.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Innenministerien fürchten Radikalisierung der Anti-Corona-Proteste

Foto: Reichsbürger bei Demo von Corona-Skeptikern, über dts Berlin (dts) - Die Sicherheitsbehörden mehrerer Bundesländer haben sich besorgt gezeigt...

Kühne+Nagel warnt vor wachsender Engpass-Gefahr

Foto: Container, über dts Schindellegi (dts) - Der Chef des Schweizer Logistikriesen Kühne+Nagel, Detlef Trefzger, warnt vor einem weltweit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen