Deutschland & die Welt US-Börsen im Minus - Euro stärker

US-Börsen im Minus – Euro stärker

-


Foto: Wallstreet, über dts

New York (dts) – Die US-Börsen haben am Montag im Minus geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow mit 24.987,47 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,41 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.770 Punkten im Minus gewesen (-0,19 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 7.250 Punkten (-0,03 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1618 US-Dollar (+0,20 Prozent). Der Goldpreis ließ leicht nach, am Abend wurden für eine Feinunze 1.278,46 US-Dollar gezahlt (-0,09 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,38 Euro pro Gramm.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Wallenhorst: Fahrrad stößt mit PKW zusammen – Rettungskräfte müssen Auto- und Radfahrer reanimieren

Am Nachmittag (23. November) kam es in Wallenhorst zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Radfahrers sowie eines PKW's. Sowohl...

Partner der Hochschule Osnabrück ermöglichen Stipendien im Wert von 630.000 Euro

Jährlich vergibt die Hochschule Osnabrück in enger Kooperation mit regionalen Arbeitgebern sowie Stiftungen und Netzwerken Deutschlandstipendien. 175 Studierende erhielten...

Lauterbach: Mit Silvester-Feuerwerk droht nächste Infektionswelle

Foto: Karl Lauterbach, über dts Berlin (dts) - SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Ministerpräsidenten und die...

EU-Pläne zu Auto-Abgasnorm Euro 7 stößt in Union auf Kritik

Foto: Auspuff, über dts Berlin/Brüssel (dts) - Die Pläne der EU-Kommission, mit der nächsten Stufe der Auto-Abgasnorm Euro 7...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion