Deutschland & die Welt US-Behörden erlauben Übernahme von Monsanto durch Bayer

US-Behörden erlauben Übernahme von Monsanto durch Bayer

-


Foto: Bayer, über dts

Washington/Leverkusen (dts) – Die US-Behörden haben die Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer unter Auflagen genehmigt. Bayer müsse als Bedingung für die Freigabe Geschäftsanteile im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar verkaufen, teilte das US-Justizministerium am Dienstag in Washington mit. “Mit der Freigabe des Department of Justice stehen wir jetzt kurz vor dem Ziel, ein führendes Unternehmen der Agrarwirtschaft zu schaffen”, sagte Bayer-Chef Werner Baumann.

Man wolle Landwirten in aller Welt helfen, “mehr und bessere Nahrungsmittel nachhaltiger zu produzieren”. Der Weg für die Fusion ist mit der Zustimmung der US-Wettbewerbshüter fast frei. Mexiko und Kanada müssen den Deal noch absegnen. Bayer selbst erwartet, die noch ausstehenden Genehmigungen, die für den Abschluss der Transaktion erforderlich sind, “in Kürze” zu erhalten, wie das Unternehmen mitteilte.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Volksbank Osnabrück und Volksbank Bramgau-Wittlage erwägen Fusion

Unter dem Motto "Es schadet nichts, wenn Starke sich verstärken" wollen sich die Volksbank Osnabrück eG und die Volksbank...

2020 ist Rekordjahr für den Solarstromausbau in Osnabrück

In Osnabrück werden immer mehr Photovoltaikanlagen installiert: Die Gesamtleistung aller auf Osnabrücker Dächern installierten Anlagen stieg im letzten Jahr...

Homeoffice-Verordnung sieht regelmäßige Antigen-Schnelltests vor

Foto: Covid-19- Antigen-Schnelltest, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeber sollen verpflichtet werden, Beschäftigten Homeoffice anzubieten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz einen...

Bericht: Bund und Ländern einigen sich auf Lockdown-Verlängerung

Foto: Hinweisschild an einer geschlossenen Bar, über dts Berlin (dts) - Kurz vor Beginn der Beratungen von Bundeskanzlerin Angela...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen