Deutschland & die WeltUnwetter wütet über Süddeutschland

Unwetter wütet über Süddeutschland

-


Foto: ICE-Zug bei Unwetter, über dts

München (dts) – Ein heftiges Unwetter hat am Freitagabend in Süddeutschland für umgestürzte Bäume, Zugverspätungen – und eine verlängerte Halbzeit beim Bundesligaauftakt zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen gesorgt. Auf der Bahnstrecke Regensburg-Ingolstadt mussten 20 Fahrgäste und der Zugführer befreit werden, nachdem der Zug auf einem Baum aufgefahren war. Es wurde niemand verletzt.

Die Strecke wurde für Stunden gesperrt. Auf der A3 bei Passau stürzten ebenfalls über ein Dutzend Bäume auf die Fahrbahn. Die Autobahn war vorübergehend nur einspurig befahrbar. In einem Bierzelt in Kirchdorf im Wald erlitt ein Musiker einen Stromschlag, vermutlich durch einen Blitzeinschlag. Er wurde nur leicht verletzt.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Immer mehr Menschen im Bistum Osnabrück treten aus der Kirche aus

Ein grauer Tag für das Bistum: Immer mehr Menschen verlassen die katholische Kirche. / Foto: Carla Obrock Im Bistum Osnabrück...

Jetzt anmelden: Wald- und Familienflohmarkt im Natruper Holz am 10. Juli

Der große Wald- und Familienflohmarkt im Natruper Holz findet am Sonntag, 10. Juli, von 9 bis 16 Uhr statt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen