Osnabrück Unterwegs auf zwei Rädern: Polizei Osnabrück stellt Fahrradeinheit vor

Unterwegs auf zwei Rädern: Polizei Osnabrück stellt Fahrradeinheit vor

-

Der ein oder andere Verkehrsteilnehmer hat sie vielleicht schon gesehen, oder hatte sogar schon Kontakt zu ihnen: Die seit kurzer Zeit im Einsatz befindliche neue Fahrradeinheit der Polizeiinspektion Osnabrück.

Die Thematik rund um den Radverkehr ist gerade in diesem Jahr immer mehr in den Fokus der Verantwortlichen aus dem Bereich der Politik und der Polizei geraten. Durch Schaffen der Polizeifahrradeinheit (PFE) trägt die Polizeiinspektion Osnabrück dieser Entwicklung Rechnung und verstärkt mit deren Einführung ihr Engagement bei ihren Kernaufgaben Prävention, Verkehrsüberwachung und Kriminalitätsbekämpfung. Das Einsatzspektrum der PFE, die nicht nur in der Stadt Osnabrück, sondern auch im Landkreis tätig werden soll, ist groß und bietet enormes Potential. Ihr Aufgabenbereich umfasst neben der Überwachung des Rad- und des ruhenden Verkehrs, von Grün- und Parkanlagen, auch die Unterstützung des motorisierten Streifendienstes zum Beispiel bei der Fahndung nach flüchtigen Straftätern (Laden-und Fahrraddiebe), der Suche nach vermissten Personen (insbesondere in schwierigem Gelände wie Waldgebieten), bis hin zum Begleiten und Absichern von Umzügen und Volksfesten. Gestärkt wird für den Bürger durch das Einrichten der PFE zudem auch die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes, da er die Polizisten jetzt noch direkter und einfacher ansprechen kann. Die Angehörigen der Fahrradeinheit sind mit ihren blau gehaltenen Radfahreroutfits gut für die Verkehrsteilnehmer zu erkennen. Mit ihren E-Bikes ist die PFE sehr flexibel, schnell einsetzbar und umweltfreundlich unterwegs.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Was ist “typisch Osnabrück”? Wirtschaftsförderung Osnabrück startet Image-Kampagne

Was ist "typisch Osnabrück"? Ist es die überschaubare Größe der Stadt, ihre Lage zwischen Flachland und Teutoburger Wald, die...

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Merkel: Frauen an Entscheidungen nicht gleichberechtigt beteiligt

Foto: Frau auf einer Rolltreppe, über dts Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Frauen noch lange nicht...

NRW-Landesregierung appelliert an Vernunft der Urlauber

Foto: Palme an einem Strand, über dts Düsseldorf (dts) - Vor dem Einheitsfeiertag und den Herbstferien haben Vertreter der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen