Osnabrück Universität Osnabrück beteiligt sich am #WirVsVirus Hackathon

Universität Osnabrück beteiligt sich am #WirVsVirus Hackathon

-




Wie können wir als Gesellschaft die Herausforderungen, die im Zuge der Corona Krise entstehen, mit neuen Lösungen gemeinsam meistern? Diese Fragen haben sich Akteure sieben sozialer Initiativen und die Bundesregierung gestellt. Von Freitag, dem 20. März, bis Sonntag, den 22. März, organisieren sie kurzfristig einen #WirVsVirus Online-Hackathon. 

Im Moment arbeiten allerorts Beschäftigte des öffentlichen Sektors und der Wirtschaft, Akteure des sozialen Sektors sowie Bürger aus allen Bereichen der Gesellschaft an Lösungen für neue Herausforderungen, die durch die Corona Krise entstehen. Der Hackathon #WirvsVirus bietet einen gemeinsamen organisatorischen und technischen Rahmen, in dem sich Programmierer, Designer, Kreative, Problemlöser sowie sozial engagierte Bürger über zwei Tage online einbringen und funktionierende Prototypen und Lösungsansätze – digital und nicht-digital – für gesellschaftlich relevante Fragestellungen im Hinblick auf die Corona-Krise entwickeln können. Die Kognitionswissenschaftler der Universität Osnabrück sind auch dabei. „Er ist ein Startpunkt, für ein gemeinsames Engagement, mit dem wir auch langfristig Herausforderungen als Gesellschaft lösen können“, so der Neuroinformatiker Prof. Dr. Gordon Pipa.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Jugendforscher: Coronakrise wird vor allem junge Menschen treffen

Foto: Vier junge Leute auf einer Treppe, über dts Berlin (dts) - Laut dem Jugendforscher Klaus Hurrelmann werden die...

Maas will Überstellungsabkommen mit Hongkong stoppen

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat in Gesprächen mit europäischen Außenministern...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code