Start Aktuell Universität Osnabrück begrüßt rund 4.200 neue Studierende in der OsnabrückHalle

Universität Osnabrück begrüßt rund 4.200 neue Studierende in der OsnabrückHalle

-



Am Mittwoch fällt der „Startschuß“

Mehr als 4.200 Studierende beginnen in diesem Wintersemester ihr Studium an der Universität Osnabrück. Neben zahlreichen Einführungsveranstaltungen werden die neuen Studentinnen und Studenten am Mittwoch, 7. Oktober, um 10.30 Uhr, in einer offiziellen Veranstaltung von Universitätspräsident Prof. Dr. Wolfgang Lücke und dem Osnabrücker Bürgermeister Burkhard Jasper begrüßt. Die Veranstaltung findet im Europasaal der OsnabrückHalle statt.

Auch Birgit Bornemann, Geschäftsführerin des Studentenwerks Osnabrück, und Vertreterinnen und Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) werden Grußworte an die Erstsemester richten und sich und ihre Arbeit vorstellen. Umrahmt wird die Veranstaltung durch ein unterhaltsames Bühnenprogramm.

glasses-272399_1280

Zahlreiche Infostände für die „Erstis“


Von 9 Uhr bis 12.30 Uhr haben die neuen Studierenden die Möglichkeit, sich an zahlreichen Ständen verschiedener Aussteller und Hochschulgruppen in der OsnabrückHalle über die Angebote der Universität und der Region Osnabrück zu informieren. Hier erhalten die Erstsemester neben Tipps zu Studienfinanzierung auch einen Einblick in das Angebot des Zentrums für Hochschulsport und das Kulturangebot der Stadt. Neben den Studierendengemeinden und Fachschaften, werden auch verschiedene Unternehmen aus Osnabrück und Umgebung präsent sein, um den Standort Osnabrück zu bewerben.

Stadt Osnabrückhttp://www.osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadt Osnabrück.

4 KOMMENTARE

Comments are closed.




 

Lesenswert

Walter-Borjans stellt Rüstungsproduktion in Deutschland in Frage

Foto: Norbert Walter-Borjans, über dts Berlin (dts) - Norbert Walter-Borjans, Kandidat für den SPD-Vorsitz, fordert Produktionsbeschränkungen für die deutsche Rüstungsindustrie. Deutschland und die deutsche...

US-Börsen legen geringfügig zu – Goldpreis steigt

Foto: Wallstreet in New York, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag nahezu unverändert geschlossen. Zu Handelsende in New York...

INSA: Union verliert weiter

Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen "INSA-Meinungstrend" für die Bild-Zeitung verlieren CDU/CSU (25 Prozent) einen halben Punkt. FDP (8,5 Prozent), Linke...

Contact to Listing Owner

Captcha Code