Deutschland & die WeltUnion: SPD-Kehrtwende bei Doppelpass unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Union: SPD-Kehrtwende bei Doppelpass unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

-


Foto: Reisepass, über dts

Berlin (dts) – Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. „Die letzten Jahre blockieren und hinterherhoppeln und jetzt das Thema Innere Sicherheit neu entdecken, das ist unglaubwürdig und einfach panisch“, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer dem „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe). CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn begrüßte im Prinzip die Ankündigung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, einen „Generationenschnitt“ bei der Doppel-Staatsbürgerschaft zu prüfen.

„Es ist gut, dass die SPD endlich zur Vernunft kommt und erkennt, dass der Dauer-Doppelpass die Integration erschwert“, sagte Spahn. „Allerdings sind und bleiben CDU und CSU hier das Original.“ Nach dem geltenden Recht dürfen hier geborene Kinder von Zuwanderern neben der deutschen auch die Staatsbürgerschaft der Eltern behalten.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Tage der offenen Tür im Osnabrücker Haus der Jugend in den Zeugnisferien

Das Haus der Jugend Am 31. Januar und 1. Februar ist Tag der offenen Tür im Haus der Jugend! Junge...

Neuer Vorstand der Jungen Liberalen im Landkreis Osnabrück gewählt

Niklas Müllers neuer Kreisvorsitzender der Julis im Osnabrücker Land. / Foto: junge liberale Osnabrück-Land Auf ihrer vergangenen Kreismitgliederversammlung haben die...




Länderfinanzausgleich verteilt 17 Milliarden Euro um

Foto: Finanzministerium, über dts Berlin (dts) - Über den Länderfinanzausgleich wurden 2021 17,1 Milliarden Euro umverteilt, 2020 waren es...

Ministerpräsident Hans kritisiert Stopp der KfW-Bauförderung

Foto: Baustelle, über dts Berlin (dts) - Angesichts des Stopps einzelner KfW-Programme zur Bauförderung wirft der saarländische Ministerpräsident Tobias...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen