Deutschland & die Welt Union lehnt Nahles-Vorstoß zur Korrektur von Hartz IV ab

Union lehnt Nahles-Vorstoß zur Korrektur von Hartz IV ab

-


Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts

Berlin (dts) – Die Union hat der Forderung von SPD-Chefin Andrea Nahles, bei jungen Hartz-IV-Empfängern auf Sanktionen zu verzichten, eine klare Absage erteilt. Dies komme nicht in Frage, sagte der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hermann Gröhe, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). “Zur Unterstützung durch Hartz IV gehören eben auch Mitwirkungspflichten mit dem Ziel, wieder Arbeit zu finden.”

Das sei gerade bei jungen Arbeitslosen wichtig. Eine Mitwirkungspflicht stehe nur auf dem Papier, wenn es keine Möglichkeit gebe, “bei Verweigerung auch Leistungen zu kürzen”.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Bike-to-School“-Kampagne von Stadt und Landkreis Osnabrück fährt in die zweite Halbzeit

Rückenwind für Radfahrer: Viele Schulen machen bei der „Bike-to-School“-Kampagne in Stadt und Landkreis Osnabrück mit, die Schülerinnen und Schüler...

Nachts Mars und morgens Venus: Live-Vorführungen zum Sternenhimmel im Planetarium Osnabrück

Das Planetarium Osnabrück bietet am Dienstag, den 27. Oktober 2020, und Mittwoch, den 28. Oktober, jeweils um 19:30 Uhr...

Umweltverbände kritisieren EU-Agrarreform-Beschluss

Foto: Bauer auf Traktor, über dts Berlin (dts) - Die Einigung der EU-Staaten auf eine gemeinsame Verhandlungsposition für eine...

Grüne kritisieren Högl-Plädoyer für bewaffnete Drohnen

Foto: Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestags, über dts Berlin (dts) - Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat die Haltung der Wehrbeauftragten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen