Deutschland & die WeltUnion gegen Pläne für EU-Arbeitslosenversicherung

Union gegen Pläne für EU-Arbeitslosenversicherung

-


Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion, über dts

Berlin (dts) – Die am Wochenende bekannt gewordenen Pläne des Bundesfinanzministers Olaf Scholz (SPD) für einen neuen EU-Geldtopf für Arbeitslose stoßen in der Union auf Kritik: „Einen neuen Finanztopf und mehr Bürokratie braucht die EU dafür nicht“, sagte die Europapolitikerin der Unionsfraktion, Katja Leikert (CDU), der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Die Mitgliedstaaten seien für die Arbeitslosenversicherung zuständig. Schließlich sei Arbeitslosigkeit „meist Folge nationaler Wirtschafts-, Bildungs- oder Sozialpolitik“.

Scholz hatte vorgeschlagen, dass sich EU-Länder mithilfe von EU-Mitteln finanzieren sollten, wenn sie unter die Sozialversicherungssysteme durch hohe Arbeitslosigkeit stark belastet seien. Nach der Rezession sollte das Krisenland die Mittel dann wieder zurückzahlen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

AfD scheitert mit Mahnwache vor Osnabrücker Rathaus

Erst waren es nur drei bis vier einzelne AfD-Mitglieder, gegen Mitte des zwischen 17:00 und 19:00 Uhr angemeldeten Zeitraums...

Nach Umwandlung der Rechtsabbiegespur am Wall: Rückstau verursacht blockierte Fuß- und Radwege

Foto: Ina Kruer Ende November 2021 kam es in Osnabrück an der Ecke Wall/Martinistraße erneut zu einem tödlichen...




Zahl der Abtreibungen deutlich gesunken

Foto: Behandlungszimmer beim Arzt, über dts Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im dritten Quartal...

Bericht: Verteidigungsministerin stoppt Bundeswehr-Reform

Foto: Bundeswehrsoldaten, über dts Berlin (dts) - Keine zwei Monate nach ihrem Amtsantritt kassiert die neue Verteidigungsministerin Christiane Lambrecht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen