Deutschland & die Welt Union: Corona darf keine "Integrationsbremse" sein

Union: Corona darf keine „Integrationsbremse“ sein

-


Foto: Frau mit Kopftuch und Frau ohne Kopftuch, über dts

Berlin (dts) – Die Integrationsbeauftragte der Unionsfraktion, Nina Warken (CDU), hat vor negative Auswirkungen der Coronakrise auf den Integrationsprozess gewarnt. „Mit Blick auf die erneut steigenden Infektionszahlen brauchen wir dringend tragfähige Lösungen, wie Integration auch ohne den gewohnten physischen Kontakt gelingen kann“, sagte Warken am Montag. Die Pandemie betreffe besonders jene hart, „die willens sind, sich eine Existenz in Deutschland aufzubauen“.

Das Angebot von Integrationsmaßnahmen sei aktuell beschränkt und auch die Situation auf dem Arbeitsmarkt in Branchen mit besonders vielen beschäftigten Flüchtlingen und Asylbewerbern sei angespannt, so die CDU-Politikerin weiter. „Wenn wir jetzt nicht handeln, fällt uns das auf die Füße und wir verlieren den Anschluss an die Zielgruppe mit fatalen Folgen.“ Chancen lägen vor allem bei Beratungsangeboten und Spracherwerb in digitaler Form. „Neben dem Aufbau von krisenfesten digitalen Angeboten gilt es weiterhin, Strukturen vor Ort zu fördern, die die Erstintegration und Eingliederung mit dem Ziel der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Teilhabe ermöglichen.“ Denn die die Integration lebe von physischer Begegnung mit Menschen, so die Integrationsbeauftragte der Union.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück plant Bahnhaltepunkt am Rosenplatz

Darstellung des geplanten Haltepunktes Rosenplatz. / Foto: Emch + Berger Der Rosenplatz soll bald zu einem der wichtigen Verkehrsknotenpunkte...

„Culture & Beats“ – coronasicheres Festival in Osnabrück

Die Veranstalter freuen sich über ihr neues Festival-Konzept. Seit über einem Jahr liegt die Veranstaltungsbranche brach. Festivals und Konzerte fielen...




Saar-Ministerpräsident: Gelockerte Maskenpflicht zuerst für Jüngere

Foto: Jugendlicher mit Schutzmaske in einer S-Bahn, über dts Saarbrücken (dts) - Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) setzt bei...

Linnemann will Bremse für Sozialausgaben

Foto: Carsten Linnemann, über dts Berlin (dts) - Der Wirtschaftsflügel der CDU will bei einem Wahlsieg bei der Bundestagswahl...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen