Osnabrück Unfallflucht an Sutthauser Straße: Radfahrer stürzte wegen Pkw

Unfallflucht an Sutthauser Straße: Radfahrer stürzte wegen Pkw

-

Heute, am 8. September 2020, kam es auf der Sutthauser Straße zu einer Unfallflucht. Ein Pkw-Fahrer fuhr so dicht an einem Radler vorbei, dass er stürzte und sich erhebliche Verletzungen zuzog. 

Die Polizei ermittelt derzeit in einer Unfallflucht, die sich heute früh auf der Sutthauser Straße ereignete. Die Fahrerin oder der Fahrer eines unbekannten schwarzen Autos war gegen 8:00 Uhr stadteinwärts unterwegs. Etwa in Höhe der Bushaltestelle Burenkamp geriet das Auto beinahe auf die Busspur und fuhr dabei so dicht an einem Fahrradfahrer vorbei, dass dieser die Kontrolle über sein Bike verlor und in der Folge stürzte. Der Unfallverursacher fuhr danach weiter und kümmerte sich nicht um den Vorfall. Bei dem Sturz zog sich der 45-jährige Osnabrücker erhebliche Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0541/327-2215 zu melden.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

So rutscht es sich im Stehen im Nettebad [Video] – Nettebad startet mit zahlreichen Neuheiten in den Herbst

Im Stehen rutschen, unter einem Dach ganzjährig im ehemaligen Freibadbecken schwimmen oder einen halben Meter über dem Wasser klettern......

Renovierung abgeschlossen: Ratssitzungssaal der Stadt Osnabrück erstrahlt in neuem Glanz

Vor knapp vier Monaten begannen die Renovierungsarbeiten im Ratssitzungssaal der Stadt Osnabrück. Heute, am 30. September 2020, kann sich...

Barley verlangt “wirksamen” EU-Rechtsstaatsmechanismus

Foto: Katarina Barley, über dts Brüssel (dts) - EU-Parlaments-Vizepräsidentin Katarina Barley (SPD) hat einen "wirksamen" Mechanismus gefordert, um Rechtsstaatlichkeit...

Umfrage: Zusätzliche Corona-Maßnahmen für Mehrheit angemessen

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Köln (dts) - Die von der Politik kürzlich beschlossenen zusätzlichen Maßnahmen zur Eindämmung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen