Landkreis Osnabrück 🎧Unbekannte Eisleiche im Sonnensee Bissendorf geborgen

Unbekannte Eisleiche im Sonnensee Bissendorf geborgen

-

Am frühen Abend meldete eine Anwohnerin über Notruf, dass im Sonnensee Bissendorf etwas unter dem Eis liegen würde. Aufgrund der Konturen könnte es sich um einen menschlichen Körper handeln.

zugefrorener See (Symbolfoto),

Den freiwilligen Wehren aus Bissendorf, Schledehausen und dem DLRG Dissen gelang es eine leblose männliche Person unter dem Eis, etwa zwei Meter entfernt von der Uferböschung, zu bergen. Der eingesetzt Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.
Da beim Leichnam keinerlei Ausweispapiere gefunden wurden, ist die Identität noch unbekannt.

Aktuell 02.02.2012: Der Verstorbene konnte inzwischen identifiziert werden. Es handelt sich um einen Mann aus einem Wohnheim in Bissendorf. Er galt seit dem 30.01.2012 als vermisst, bisherige Suchmaßnahmen waren erfolglos verlaufen.

Quelle: PM, PI Osnabrück



Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.
 

aktuell in Osnabrück

Ordnungshüter überfordert mit StVO? Polizei hält und parkt auf Radweg

Fahrzeug der Osnabrücker Polizei blockiert den Radweg am Kollegienwall. / Foto: Privat Im Bußgeldkatalog der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist für das...

„Müssen an allen Ecken und Enden sparen“: Osnabrücks Finanzchef schwört die Stadt auf harte Zeiten ein

Stadtkämmerer Thomas Fillep (Archivbild) In der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause am Dienstagabend (27. September) stellte Osnabrücks Finanzchef Thomas Fillep...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen