Osnabrück 🎧Unbekannte attackieren 70-Jährigen mit Pfefferspray und stehlen Armbanduhr

Unbekannte attackieren 70-Jährigen mit Pfefferspray und stehlen Armbanduhr

-

Ein 70-jähriger Mann ist am Samstagabend (13. Juni 2020) auf dem Fußweg zwischen der Lührmannstraße und der Natruper Straße von unbekannten Tätern überfallen und seiner Armbanduhr beraubt worden. Sie traten ihn und attackierten ihn mit Pfefferspray.

Der Senior ging gegen 18:20 Uhr von der Natruper Straße kommend mit seinem kleinen Hund spazieren, als er im Bereich des Durchganges zur alten Stadtmauer plötzlich von zwei dort stehenden Männern angegriffen wurde. Das Opfer wurde von den Unbekannten getreten und erhielt Pfefferspray ins Gesicht. Letztenlich nahm ihm das Duo die Armbanduhr ab und lief in Richtung Natruper Straße weg. Eine dritte Person, die sich in der Nähe befand und offenbar Schmiere stand, flüchtete nach der Tat ebenfalls. Der Osnabrücker erlitt leichte, sichtbare Verletzungen und einen Schock.

Polizei Osnabrück sucht Hinweise auf Täter

Ein Täter war etwa 175cm groß, circa 20 Jahre alt, hatte eine schlanke athletische Statur, schwarze Haare sowie einen dunklen Teint. Zur Tatzeit trug die Person ein weißes T-Shirt und einen schwarzen, kurzen Bart um den Mund. Die beiden anderen Räuber waren mit etwa 190cm wesentlich größer, waren etwa im gleichen Alter und hatten ebenfalls einen dunklen Teint. Beide trugen helle Basecaps und helle T-Shirts. Wer Hinweise in der Sache geben kann, meldet sich bitte bei der Osnabrücker Polizei unter 0541/327-3203 oder -2215.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Ab kommendem Montag gibt’s das Neun-Euro-Ticket in Osnabrück

Busse am Hauptbahnhof / Foto: Verkehrsgemeinschaft Osnabrück Am kommenden Montag (23. Mai) startet die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) den Verkauf des...

„Spitzenreiterin“ rast mit 95 km/h über den Wall: Polizei führte Schwerpunktkontrolle in Stadt und Landkreis Osnabrück durch

Wall in Osnabrück (Symbolbild) Am Donnerstagabend (19. Mai), in der Zeit von 17:00 Uhr bis 01:00 Uhr, führte die Polizeiinspektion...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen