Start Nachrichten UN-Sprecher: Bundeswehr-Hubschrauber in Mali abgestürzt

UN-Sprecher: Bundeswehr-Hubschrauber in Mali abgestürzt

-



Bamako (dts) – In der Region Gao in Mali ist ein Hubschrauber der Bundeswehr, der im Rahmen der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen (MINUSMA) im Einsatz war, abgestürzt. Das bestätigte ein Sprecher der UN-Mission am Mittwoch. An Bord des Hubschraubers hätten sich zwei Personen befunden.

Ihr Verbleib sei noch unklar. Medienberichten zufolge kamen die beiden Crewmitglieder ums Leben. Die Absturzursache ist noch unklar.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Britisches Parlament billigt Brexit-Deal nach zweiter Lesung

Foto: Houses of Parliament mit Big Ben, über dts London (dts) - Das britische Unterhaus hat nach zweiter Lesung dem Gesetzesrahmen für den Brexit-Deal...

Britisches Parlament stimmt gegen Johnsons Brexit-Zeitplan

London (dts) - Die dts in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus London: Britisches Parlament stimmt gegen Johnsons Brexit-Zeitplan . Die Redaktion bearbeitet...

Britisches Unterhaus stimmt nach zweiter Lesung für Brexit-Deal

London (dts) - Das britische Unterhaus hat nach zweiter Lesung dem Brexit-Deal zugestimmt, auf den sich die Europäische Union und Großbritannien am vergangenen Donnerstag...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code