Deutschland & die WeltUmstrittener WM-Gastgeber Katar finanziert acht Fußballplätze im Flutgebiet Ahrtal

Umstrittener WM-Gastgeber Katar finanziert acht Fußballplätze im Flutgebiet Ahrtal

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Katar finanziert Fußball-Plätze im Ahrtal

Der umstrittene WM-Gastgeber Katar engagiert sich für das von der Flutkatastrophe im vergangenen Juli stark betroffene Ahrtal und finanziert den Aufbau von acht Fußballplätzen.

Automatisch gespeicherter Entwurf

Am Montag (16. Mai) übergab der katarische Botschafter aus Berlin beim ersten Spatenstich in Hönningen einen Scheck von einer Million Euro für den Neubau von acht Kinderfußballplätzen im Landkreis Ahrweiler. „Mit einem solchen Spendenbetrag kommen wir einen großen Schritt voran. Unsere Fußballvereine sind auf Hilfe angewiesen, um auch in Zukunft ihre wichtigen Aufgaben, speziell auch im Jugendbereich, erfüllen zu können“, sagte der Präsident des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch.

Bei der Flutkatastrophe am 14. Juli waren die Plätze im Ahrtal durch das Rekordhochwasser weggespült und die Vereinsheime vollständig zerstört worden. Das Emirat Katar ist Gastgeber der diesjährigen Winter-WM. Aufgrund zahlreicher Berichte über tausende tote Gastarbeiter und katastrophale Arbeitsverhältnisse im Zusammenhang mit WM-Bauprojekten steht das Turnier sowie der Gastgeber stark in der Kritik.

Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen