Deutschland & die Welt Umfrage: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit Pflegepolitik

Umfrage: Mehrheit der Deutschen unzufrieden mit Pflegepolitik

-


Foto: Senioren mit Rollstuhl, über dts

Berlin (dts) – 46 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass die Politik zu wenig für die Verbesserung der Altenpflege tue. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des Südwestrundfunks (SWR) hervor. 37 Prozent der Befragten gaben demnach sogar an, dass die Politik sehr wenig tue, um die Pflegesituation zu verbessern.

Auch die Pflege im Heim hat kein gutes Image bei den Menschen in Deutschland: 80 Prozent der Befragten haben wenig oder gar kein Vertrauen in die Pflegekompetenz von Heimen. Allerdings wären 78 Prozent der Befragten bereit, mehr in die Pflegeversicherung zu bezahlen, wenn sich die Pflegeleistung verbessern würde. Für die Umfrage wurden im Mai 2018 mehr als 1.000 Bürger telefonisch befragt.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

PKW verunfallt in Osnabrück an Baum

Am Abend des Donnerstag, den 26.11.2020, verunfallte ein Fahrer mit seinem PKW im Osnabrücker Stadteil Eversburg. Um 19:00 Uhr befuhr...

Osnabrück sieht rot: Kultureinrichtungen machen auf Schließungen aufmerksam

Rot beleuchtet – so erstrahlen in der Vorweihnachtszeit viele Fassaden in und um Osnabrück! In Anlehnung an die Aktion...

Veranstaltungswirtschaft will Ausbau der Hilfen und Garantien

Foto: Konzert-Absage in Corona-Zeiten, über dts Berlin (dts) - Die Konzert- und Veranstaltungswirtschaft fordert von Bund und Ländern eine...

Linke will Corona-Hilfe an Kündigungsverbot koppeln

Foto: Flughafenarbeiter, über dts Berlin (dts) - Die Linke will, dass die Corona-Hilfen für Unternehmen an ein Kündigungsverbot gekoppelt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion