Deutschland & die Welt Umfrage: Mehrheit aus Klimaschutzgründen gegen zwei Regierungssitze

Umfrage: Mehrheit aus Klimaschutzgründen gegen zwei Regierungssitze

-





Foto: Regierungsjet A340-313X VIP “Theodor Heuss” der Luftwaffe, über dts

Berlin (dts) – Die große Mehrheit der Bundesbürger hält die zwei bestehenden Regierungssitze Berlin und Bonn unter umweltpolitischen Gesichtspunkten nicht mehr für zeitgemäß. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin “Focus”. Demnach sind 76 Prozent der Befragten gegen die Aufteilung vieler Ministerien auf die Dienstsitze Bonn und Berlin, lediglich 13 Prozent befürworten diese Aufteilung noch.

Besonders hoch ist die Ablehnung zweier Dienstsitze unter den Anhängern der AfD (92 Prozent), gefolgt von SPD-Wählern (89 Prozent) und Grünen-Anhängern (86 Prozent). Für die Erhebung befragte Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin “Focus” am 17. September 2019 insgesamt 1.015 Personen. Die Fragestellung lautete: “Viele Bundesministerien haben sowohl in Bonn als auch in Berlin Mitarbeiter, was zu entsprechenden Reisetätigkeiten dieser Mitarbeiter nach Bonn bzw. Berlin führt. Halten Sie dies mit Blick auf das Klima für zeitgemäß?”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Realitätsnah bleiben: Ende der Kita-Notbetreuung mit Fingerspitzengefühl

Die Osnabrücker CDU-Fraktion mahnt, bei der Rückkehr zum Normalbetrieb in den Kindertagesstätten die Träger und einzelnen Einrichtungen nicht aus...

Produktgruppen am Osnabrücker Wochenmarkt werden neu geordnet

Anbieter von Nahrungsmitteln für den Sofortverzehr bekommen ab jetzt eine eigene feste Fläche auf dem Wochenmarkt zwischen Dom, Gymnasialkirche...

Karliczek mahnt Kultusminister zur Vorsicht

Foto: Anja Karliczek, über dts Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) warnt ihre Kolleginnen und Kollegen in den...

Kassenärzte warnen vor Risiken des medizinischen Shutdowns

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat davor gewarnt, Patienten...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code