Deutschland & die WeltUmfrage: Impfbereitschaft gestiegen

Umfrage: Impfbereitschaft gestiegen

-


Foto: Werbung für Impfkampagne, über dts

Berlin (dts) – Die Impfbereitschaft der Deutschen ist zuletzt gestiegen. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv wollen sich mittlerweile 73 Prozent der Befragten impfen lassen, sobald die Möglichkeit für sie besteht.

Sechs Prozent der Befragten geben an, dass sie bereits gegen Corona geimpft wurden. Gegenüber einer Befragung von Mitte Februar ist der Anteil der Bürger, die bereits gegen das Coronavirus geimpft wurden oder eine Impfung beabsichtigen, gestiegen (wurden bereits geimpft: von zwei auf sechs Prozent – lassen sich impfen, sobald die Möglichkeit besteht: von 68 auf 73 Prozent). Zwölf Prozent gaben in der Befragung an, weiterhin erst mal abwarten zu wollen, acht Prozent wollen sich nicht impfen lassen. Für die Erhebung wurden am 1. und 2. März 1.008 Personen befragt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Museum am Schölerberg kooperiert mit Bertha-von-Suttner-Oberschule

Ganz im Sinne von BNE: Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c der Bertha-Von-Suttner-Oberschule bauen gemeinsam mit Christina Springmeyer (Mitte)...

Junge Liberale Osnabrück-Stadt wollen mit Annahita Magsoodi in den Landtagswahlkampf ziehen

FDP (Symbolbild) / pixabay Die Jungen Liberalen Osnabrück - Stadt (JuLis) haben Annahita Maghsoodi als ihre Spitzenkandidatin für die Landtagswahl...




Mario Czaja zum neuen CDU-Generalsekretär gewählt

Foto: Mario Czaja, über dts Berlin (dts) - Der überwiegend digital abgehaltene CDU-Parteitag hat Mario Czaja zum neuen Generalsekretär...

Merz auf digitalem Parteitag zum Parteichef gewählt

Foto: Friedrich Merz auf CDU-Parteitag am 22.01.2022, über dts Berlin (dts) - Der überwiegend übers Internet abgehaltene CDU-Parteitag hat...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen