Umfrage: Deutsche haben Verständnis für Flughafen-Streiks




Foto: Flughafen Köln/Bonn, über dts

Berlin (dts) – Die Deutschen haben laut einer aktuellen Umfrage überwiegend Verständnis für die Warnstreiks des Sicherheitspersonals an den deutschen Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Yougov im Auftrag des „Handelsblatts“ (Freitagsausgabe) am Donnerstag durchgeführt hat. Demnach haben 48 Prozent der 628 Befragten Verständnis für die Arbeitsniederlegungen, zu denen die Gewerkschaft Verdi rund 23.000 Kontrolleure von Passagieren, Fracht, Waren und Flughafen-Beschäftigten aufgerufen hatte.


Allerdings gaben laut der Umfrage auch 40 Prozent der Befragten an, kein Verständnis für den Streik aufbringen zu können. 12 Prozent der Befragten waren sich unsicher oder wollten keine Angaben machen. An den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart hatte in der Nacht zum Donnerstag ein Warnstreik des Sicherheitspersonals begonnen. Wegen der ganztägigen Arbeitsniederlegungen müssen rund 110.000 Passagiere mit Einschränkungen, Verspätungen und Flugausfällen rechnen. Für die Umfrage wurden am Donnerstag insgesamt 628 Erwachsene befragt.