Osnabrück 🎧Übergabe des Bewilligungsbescheides für den Neubau der Sporthalle der...

Übergabe des Bewilligungsbescheides für den Neubau der Sporthalle der Diesterwegschule

-

Am heutigen Freitag (13. August 2021) fand die Übergabe des Bewilligungsbescheids für den Neubau der Sporthalle der Diesterwegschule statt. Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport fördert das Projekt mit 400.000 Euro. 

Errichtet wurde die Diesterwegschule, als noch nicht viel über Energiesparen oder gar Klimaschutz nachgedacht worden ist. Aber nach 47 Jahren nagt auch an der Sporthalle der Schule im Stadtteil Schinkel-Ost der Zahn der Zeit. Entsprechend weist die 1974 errichtete Sporthalle – genauso wie die Mensa, die sich im selben Gebäude befindet –  energetische Defizite auf und ist zudem mit Schadstoffen belastet.

Mensa und Ganztagsbereich

Nach Durchführung eines europaweiten Vergabeverfahrens hat der Rat der Stadt Osnabrück in seiner Sitzung im November 2020 entschieden, die Gebäude durch Neubauten in Passivhausniveau zu ersetzen: Neben der Errichtung einer Eineinhalbfach-Halle wird auch die Mensa bedarfsgerecht erweitert und der Ganztagsbereich ausgebaut. Die Gesamtbaukosten für alle diese Maßnahmen beziffern sich auf etwa 8,7 Millionen Euro. Auf die Sporthalle entfällt ein Betrag von rund 3,6 Millionen Euro.

Förderung durch das Land Niedersachsen

„Ich bin dankbar, dass wir trotz der beengten Platzverhältnisse auf dem Schulgelände der Diesterwegschule wieder eine teilbare Halle mit den Maßen 18×36 m errichten können. Dadurch wird den Osnabrücker Sportvereinen ermöglicht, dort alle Ballsportarten zumindest im Jugendbereich durchführen zu können. Gerade der in den Stadtteilen Schinkel und Schinkel-Ost beliebte Sportverein Blau-Weiß Schinkel mit seinem relativ hohen Anteil an Vereinsmitgliedern mit Migrationshintergrund, aber auch die TSG 07 Burg Gretesch mit der mitgliederstarken Handballabteilung werden die neue Halle in der Zukunft intensiv für den Vereinssport nutzen können. Im Namen der Stadt Osnabrück möchte ich deswegen heute meinen herzlichen Dank an Sportminister Boris Pistorius und damit das Land Niedersachsen aussprechen. Mit der Unterstützung des Landes aus dem Sanierungsprogramm für kommunale Sportstätten wird hier auch ein wichtiger Beitrag für die soziale Entwicklung des Stadtteils geleistet“, so Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert in seiner Dankesrede. Das Land Niedersachsen fördert den Neubau mit 400.000 Euro.

Planungen

Auf dem Gelände entsteht eine neue, 18 mal 36 Meter große Sporthalle in Passivhausbauweise. Damit die Schule die bisherige Halle vorerst weiter nutzen kann, wird die neue Halle auf dem zur Rosenkranzkirche hin liegenden Grundstücksteil errichtet. Die Sporthalle mit den dazugehörigen Nebenräumen wie Umkleiden wird im Untergeschoss des Neubaus untergebracht. Die Mensa mit Platz für 120 Essen pro Durchgang sowie der Werkraum und ein Ganztagsraum für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden vom höher gelegenen Teil des Schulhofes ebenerdig erschlossen.

Titelbild: /Foto: Robert Schäfer

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

OHA – du gründest! Mit Visionen zum Osnabrücker Healthcare Startup Accelerator

Das sind die Gesichter hinter dem Osnabrück Healthcare Accelerator (von links): Oliver Volckmer (Startup-Manager), Katharina Lutermann (Startup-Managerin), Dr. Erik...

„Little Italy“ – Italienisches Flair im Osnabrücker Stadtteil Fledder

Das "Little Italy" öffnet am 22. Oktober seine Türen in der Neulandstraße 12 / Foto: "Little Italy" Bereits vor einigen...




Junge Union NRW: Landesparteitag kein „Scherbengericht“ für Laschet

Foto: Armin Laschet, über dts Düsseldorf (dts) - Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, rechnet nicht damit, dass...

„Ampel“-Koalitionsverhandlungen gestartet – Zeitplan vorgestellt

Foto: Nach Sondierungen von SPD, Grünen und FDP, über dts Berlin (dts) - Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen