Aktuell Überfall auf Netto-Markt in Osnabrück Lüstringen

Überfall auf Netto-Markt in Osnabrück Lüstringen

-

[Update 16:00]
In einer ersten Fassung des Artikels haben wir den Ort des Überfalls in den Schinkel gelegt, die Pressestelle der Polizei schreibt aber von „Lüstringen“, wir bitten unsere Leser diesen Fehler zu entschuldigen.


 

Am Samstagabend, gegen 20.50 Uhr / 21.05 Uhr wurde nach Informationen der Polizeiinspektion Osnabrück „ein Markendiscounter“ an der Mindener Straße von zwei unbekannten Männern überfallen.

…gaben den Angestellten zu verstehen, dass es sich um einen Überfall handele…

 

Polizei Osnabrück Symbolbild
Polizei Osnabrück (Symbolbild)
Die Pressestelle der Polizei umschreibt den Vorgang mit blumigen Worten, so hielten sich die beiden späteren Räuber „zunächst als Kunden im Netto-Markt auf und gaben den Angestellten (22, 51, 52 Jahre alt) später zu verstehen, dass es sich um einen Überfall handele“.

 

„Südländisch“ wirkende Täter sprachen Hochdeutsch

Die beiden hochdeutsch sprechenden Männer forderten Bargeld. Die drei Angestellten wurden von den Tätern gefesselt und in einem Raum eingesperrt.Sie konnten sich später befreien und die Polizei informieren. Die beiden südländisch wirkenden Männer, die sich während der Tatausführung mit einem grauen bzw. beigefarbenen Tuch maskierten, verließen den Markt mit der Beute in unbekannte Richtung. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Detaillierte Täterbeschreibung liegt vor:

Der eine männliche Täter soll etwa 30-35 Jahre alt sein, ca. 1,75m groß, kräftig, mit gekräuseltem schwarzen Vollbart und schwarzen vollen kurzen Haaren. Er maskierte sich mit einem dünnem grauen Tuch.
Sein Komplize ist etwa 25 Jahre alt, 1,80m-1,85m groß, schlank, und maskierte sich mit einem beigefarbenem Tuch.

Die Polizei Osnabrück bittet um Hinweise zu diesem Raubüberfall unter 327 2115 oder 327 3203. 

 

[mappress mapid=“174″]



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Pressestelle Polizeihttp://www.pi-os.polizei-nds.de/dienstsstellen/polizeiinspektion_osnabrueck/
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Pünktlich zum Ferienstart: Zoo Osnabrück macht auf zusätzliche Parkplätze aufmerksam

Wie jedes Jahr im Sommer zieht es auch aktuell wieder viele Familien in den Zoo Osnabrück. Pünktlich zum Start...

Klinikum Osnabrück auf dem Weg zum „Magnetkrankenhaus“

Das Klinikum Osnabrück möchte noch attraktiver als Arbeitgeber werden und sich gleichzeitig noch ansprechender auch für Patientinnen und Patienten...




2. Bundesliga: Dresden gewinnt Aufsteigerduell – Rostock patzt

Foto: Fußball, über dts Dresden (dts) - Am ersten Spieltag in der 2. Liga hat Dynamo Dresden das Aufsteigerduell...

Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen werden UNESCO-Welterbe

Foto: Baden-Baden, über dts Baden-Baden/Fuzhou (dts) - Baden-Baden, Bad Ems und Bad Kissingen werden von der UNESCO als Welterbe...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen