Wie die Polizeipressestelle am Dienstagmittag bestätigte, wurde der Juwelier Thünemann am historischen Markt in Osnabrück gegen 12:39 Uhr überfallen. 

Um 15:25 erhielten wir die Information: Die Täter sollen bei dem Überfall Pfefferspray oder ein Reizgas eingesetzt haben.

Gegen 14:25 veröffentlichte die Pressestelle der Polizei weitere Informationen zum Tathergang:
Demnach überfielen zwei Männer gegen 12.39 Uhr den Juwelier am Markt in Osnabrück. Nach ersten Erkenntnissen kam es im Geschäft zu einer Rangelei. Der Juwelier wurde dabei verletzt. Zwei Täter flüchteten zu Fuß, allerdings ohne Beute.

Zwei mutmaßliche Täter festgenommen

Im Rahmen der sofortigen intensiven Fahndung und Dank der sehr guten Täterbeschreibungen durch Zeugen konnten zwei männliche Personen festgenommen werden. Die Ermittlungen und die Auswertung der Spuren dauern an.

Wir aktualisieren diese Meldung, sobald weitere informationen vorliegen.

[mappress mapid=“453″]

Kommentarfunktion ist geschlossen.