Deutschland & die WeltÜber 300 Angriffe auf ukrainisches Gesundheitswesen

Über 300 Angriffe auf ukrainisches Gesundheitswesen

-


Foto: Ukrainische Flagge in Kiew, über dts

Genf (dts) – Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat es seit Beginn des Ukraine-Krieges mehr als 320 Angriffe auf das Gesundheitswesen in dem Land gegeben. Das berichtet das Nachrichtenportal „Watson“ unter Berufung auf die Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Demnach seien bis zum 28. Juni 323 Angriffe auf das Gesundheitswesen bestätigt worden. Mindestens 76 Menschen seien dabei getötet, 59 verletzt worden. Zu diesen Vorfällen gehörten der WHO zufolge 276 Angriffe auf die Gesundheitseinrichtungen selbst, 29 auf das Personal, 14 auf Patienten, 51 auf Transportmittel, 82 auf Vorräte und 10 auf Lager. Russland hat Ende Februar die Ukraine angegriffen, zuerst aus drei Himmelsrichtungen, in den letzten Wochen verlagerten sich die Kämpfe aber in die Ost-Ukraine.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Vom Schandfleck zum Schmuckstück: Rund um den Neumarkt entsteht eine kunterbunte 360-Grad-Freiluftgalerie

Der erste Hubsteiger steht bereit: Es kann losgehen an der Fassade des ehemaligen Whörl-Parkhauses. / Foto: Schulte Könnte es doch...

GRÜNE/SPD und Volt wollen ÖPNV zur Bremer Brücke weiterführen und ausbauen

Bremer Brücke / Foto: Guss Die Mehrheitsgruppe von GRÜNEN, SPD und Volt im Rat begrüßt es, dass der VfL Osnabrück...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen