Start Nachrichten Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe in Nordsyrien

Türkei und USA vereinbaren Waffenruhe in Nordsyrien

-




Foto: US-Flagge, über dts

Ankara (dts) – Die Türkei und die Vereinigten Staaten haben sich auf eine vorübergehende Waffenruhe in Nordsyrien geeinigt. Die Türkei habe eingewilligt, die militärischen Operationen in Nordsyrien für 120 Stunden zu unterbrechen, während die USA den Rückzug der Kurdenmiliz YPG aus den betroffenen Gebieten ermögliche, sagte US-Vizepräsident Mike Pence am Donnerstagabend in Ankara. Sobald dies abgeschlossen sei, habe die Türkei einer dauerhaften Waffenruhe zugestimmt.


Die Vereinigten Staaten arbeiteten mit der Türkei und anderen Staaten auf der Welt zusammen, um sicherzustellen, dass Frieden und Stabilität „an der Tagesordnung“ sei in dieser Sicherheitszone an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei, so der US-Vizepräsident weiter. Am 9. Oktober hatte die Türkei ihre Militäraktion gegen die Kurden im Nordosten Syriens gestartet.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Discothek WORKS: Feuerwehreinsatz im Fledder

Am frühen Montagabend, kurz vor 20 Uhr, rückte die Feuerwehr aus in den Osnabrücker Fledder.Nach ersten Angaben der Einsatzleitstelle soll es zu einem Gebäudebrand...

Walter-Borjans für Lockerung des Cannabis-Verbots

Foto: Cannabis, über dts Berlin (dts) - Der Kandidat für den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans, plädiert für eine Lockerung des Cannabis-Verbots in Deutschland. "Die Kriminalisierung...

Finanzbranche will Riester-Reform

Foto: Banken-Hochhäuser, über dts Berlin (dts) - Die deutschen Finanzdienstleister wollen mit einem abgestimmten Vorschlag verhindern, dass die Bundesregierung einen Staatsfonds für die Altersvorsorge...

Contact to Listing Owner

Captcha Code