Start Nachrichten Trump droht Irans Handelspartnern

Trump droht Irans Handelspartnern

-




Foto: Donald Trump, über dts

Washington (dts) – US-Präsident Donald Trump hat seine Drohung an die Handelspartner des Iran in scharfer Form erneuert. „Anyone doing business with Iran will NOT be doing business with the United States“, schrieb Trump am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) auf Twitter. „I am asking for WORLD PEACE, nothing less!“, ergänzte der US-Präsident.


In der Nacht war die erste Stufe von 2015 ausgesetzten Sanktionen der USA gegen den Iran wieder in Kraft getreten, nachdem Trump zuvor das Atom-Abkommen aufgekündigt hatte. Andere Länder, darunter auch die Staaten der Europäischen Union, wollen an dem Vertrag festhalten. Es sieht unter anderem vor, dass der Iran externe Kontrollen seines Atomprogramms zulässt und dieses auf zivile Nutzung beschränkt, dafür auf Sanktionen verzichtet wird. Die EU erließ zudem neue Vorschriften, wonach es in der EU ansässigen Personen und Unternehmen verboten ist, die gegen Iran gerichteten US-Sanktionen zu befolgen. Trotzdem haben zahlreiche namhafte Unternehmen ihren Rückzug aus dem Iran-Geschäft angekündigt.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Hochrechnung: Grüne legen bei Wahlen in der Schweiz deutlich zu

Foto: Fahne der Schweiz, über dts Bern (dts) - Bei der Schweizer Nationalratswahl haben die Grünen ersten Hochrechnungen zufolge deutlich zugelegt. Mit 12,7 Prozent...

VfL Osnabrück: Fast 6.000 VfL-Fans feiern ein 0:0 gegen Hannover 96

Vor dem Spiel: Die Fankurve des VfL war bereits eine Stunde vor dem Anpfiff prächtig gefüllt und hin und wieder beeindruckend laut, skandierte "Auswärtssieg, Auswärtssieg!"...

Bestsellerautor Güler kritisiert Erdogans Syrien-Offensive

Foto: Recep Tayyip Erdogan, über dts Mannheim (dts) - Der in Mannheim lebende Bestsellerautor Salim Güler hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan für...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code