Osnabrück Trotz Absage von Investor - Baugenehmigung für das Einkaufszentrum...

Trotz Absage von Investor – Baugenehmigung für das Einkaufszentrum „Oskar“ erteilt [UPDATE]

-

Obwohl das Einkaufszentrum „Oskar“ nach Absage von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) voraussichtlich nicht gebaut wird, hat die Neumarkt 14 Projekt GmbH & Co. KG, zu der neben URW auch eine Gesellschaft des Hamburger Immobilienkaufmanns Theodor Bergmann gehört, Wert auf die Erteilung der beantragten Baugenehmigung gelegt.

Die Baugenehmigung wurde nun erteilt. Damit beginnt nach dem 2014 zwischen Stadt und Grundstückseigentümerin geschlossenen Vertrag eine 36-monatige Frist bis zur Eröffnung des Einkaufszentrums. Wird das Zentrum in dieser Zeit nicht fertiggestellt, kann der Rat den bestehenden vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 600 – Einkaufszentrum Neumarkt – entschädigungsfrei aufheben.

Aufstellungsbeschluss für neuen Bebauungsplan

Was nun in den nächsten Monaten und Jahren mit den Flächen südlich des Neumarkts passiert, hängt also maßgeblich von der Grundstückseigentümerin ab. Welche Vorstellungen dabei die Stadt Osnabrück vertritt, hat sie deutlich gemacht, als URW im Sommer 2019 den Bau der Shopping-Mall selbst infrage gestellt hat. Der Rat hat einen Aufstellungsbeschluss für einen neuen Bebauungsplan gefasst, um nach einem Scheitern des Center-Konzeptes ein urbanes Gebiet mit gemischter Nutzung und innerstädtischem Wohnen zu ermöglichen.

Alternativvorschlag in absehbarer Zeit?

Noch nicht abschließend geklärt ist weiterhin die Umsetzung der 2014 durch die ARGE Neumarkt, bestehend aus den Büros Lützow7 und BPR, vorgeschlagenen Platzgestaltung. Falls die befürchteten bautechnischen Probleme, durch die die ARGE nicht gelöst werden können, wird die Verwaltung den städtischen Gremien in absehbarer Zeit einen Alternativvorschlag unterbreiten.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Sommerbühne an der Osnabrücker Lerchenstraße fertiggestellt

Bürgermeisterin Birgit Strangmann eröffnet die Sommerbühne, die Idee dazu hatte vor Jahren die Kulturinitiative der Lerchenstraße. / Foto: Swaantje...

Johnson & Johnson für alle – Impfaktion in der Dodesheide am Freitag und Samstag

Symbolfoto: Corona-Impfung. Die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis MediPark plant am Freitag, 18. Juni, ab 15 Uhr und Samstag, 19. Juni, ab 9...




DAX legt leicht zu – MTU Aero Engines stark

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX leicht zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss...

Politik kritisiert neuen Widerstand gegen Tesla-Fabrik in Grünheide

Foto: Standort von neuer Tesla-Fabrik in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - Dass mehrere Umweltverbände erneut wichtige Arbeiten für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen