Aktuell Transporter mit Hubsteiger verunfallt auf der Autobahn A30 bei...

Transporter mit Hubsteiger verunfallt auf der Autobahn A30 bei Osnabrück

Mehrere professionelle Ersthelfer unmittelbar vor Ort

-

Heute Mittag, den 05.02.2021, verunfallte gegen 14 Uhr ein Gespann aus einem Transporter mit angehängter Arbeitsbühne auf der A30 in der Fahrtrichtung von Bad Oeynhausen nach Osnabrück.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer zwischen Bissendorf und Natbergen zunächst mit dem Fahrzeug nach rechts von seiner Fahrspur ab. Dort kollidierte er mit der Schutzplanke am Pannenstreifen. Danach geriet er nach links gegen die Betonschutzwand am Mittelstreifen und kam mit eingeknicktem Gespann auf den beiden Fahrspuren zum Stehen.

Rettungskräfte schnell vor Ort

Im Verkehr dahinter befuhr ein Krankentransport die Strecke. Das Sanitäterteam konnte die Unfallstelle schnell absichern und den Fahrer sofort betreuen. Zeitgleich mit der Polizei traf ein weiterer professioneller Ersthelfer ein. Ein Rettungssanitäter hatte den Unfall aus dem Gegenverkehr heraus beobachtet und an der nahegelegenen Anschlussstelle die Fahrtrichtung geändert.

Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass der Fahrer unverletzt blieb. Eine regulär alarmierte Rettungswagenbesatzung musste so nicht weiter tätig werden.

Autoposer bekommt Polizeikontrolle

Während die Polizei die Einsatzstelle absicherte und den Unfall aufnahm, machte jedoch ein vorbeifahrender Geländewagen auf sich aufmerksam. Vermutlich dachte er, es sei wohl eine gute Gelegenheit durch sinnloses Gas geben den Motor laut röhren zu lassen und trotz anwesender Polizei keine Konsequenzen befürchten zu müssen. Die Rechnung hatte er jedoch ohne eine anwesende Motorradstreife gemacht. Diese konnte ihm direkt nachfahren, um ihn einer Kontrolle zu unterziehen.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück plant Bahnhaltepunkt am Rosenplatz

Darstellung des geplanten Haltepunktes Rosenplatz. / Foto: Emch + Berger Der Rosenplatz soll bald zu einem der wichtigen Verkehrsknotenpunkte...

„Culture & Beats“ – coronasicheres Festival in Osnabrück

Die Veranstalter freuen sich über ihr neues Festival-Konzept. Seit über einem Jahr liegt die Veranstaltungsbranche brach. Festivals und Konzerte fielen...




Kein Hinweis auf Betrug mit Intensivbetten in NRW

Foto: Krankenhaus, über dts Düsseldorf (dts) - Das NRW-Gesundheitsministerium hat bislang keine Belege dafür, dass Krankenhäuser in NRW für...

Bericht: Länder planen Aktionsplan gegen Long-Covid

Foto: Menschen mit Schutzmaske vor einem Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Bund und Länder wollen Long-Covid-Patienten offenbar stärker...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen