Deutschland & die WeltTopper gegen Rückenschmerzen

Topper gegen Rückenschmerzen

-

Matratzenauflagen sind auch unter dem Begriff Topper bekannt, und es gibt davon mittlerweile die unterschiedlichsten Arten. Topper werden immer beliebter und gelten als regelrechtes Wundermittel gegen verschiedene Schlafprobleme. Auch Rückenschmerzen sollen von Matratzenauflagen wirksam bekämpft werden. Kann eine solche Auflage dies wirklich leisten? Folgender Artikel erklärt es.

Rücken- und Nackenschmerzen sind zu einem Volksleiden geworden. Schätzungsweise leiden hierzulande mehr als 20 Millionen Menschen an solchen Beschwerden, und es gibt wohl kaum jemanden, der nicht irgendwann in seinem Leben von Rückenschmerzen betroffen wäre. Betroffene empfinden dies als eine erhebliche Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität. Hier kann ein Matratzen Topper sehr hilfreich sein. Er wird auf die Matratze gelegt, steigert den Liegekomfort und entlastet die Wirbelsäule.

Allerdings nützt der beste Topper nichts, wenn er auf eine minderwertige oder verschlissene Matratze aufgebracht wird. Rückenschmerzen, die durch eine durchgelegene Matratze entstanden sind, werden auch durch eine gute Matratzenauflage nicht verschwinden. Ist die Matratze aber zu fest und verhindert ein Einsinken des Gesäßbereichs, kann eine verbesserte Einsinktiefe der Auflage für eine Stützung des Lordose-Bereiches sorgen.

Wie sinnvoll ist ein Matratzen Topper?

Der Name sagt es eigentlich bereits: Es handelt sich um eine Auflage mit einer Dicke von mehreren Zentimetern, die auf die Matratze gelegt wird. Ein Topper wie diese von bett1 dient in erster Linie dem Liegekomfort, da er für eine zusätzliche Polsterung sorgt. Darüber hinaus schont eine solche Auflage die Matratze, denn sie verhindert, dass während des Schlafs Bakterien und Schweiß in die Matratze eindringen können. Mithilfe eines Toppers kann die Lebensdauer einer Matratze deutlich verlängert werden. Und schließlich fördern die vielseitigen Auflagen Entspannung und Schlafqualität und tragen zu einer besseren Hygiene im Bett bei.

Welcher Topper ist gut für den Rücken?

1. Kaltschaum-Topper

Sehr verbreitet sind Auflagen aus Polyurethan, das umgangssprachlich auch als Kaltschaum bekannt ist. Für Allergiker bilden Kaltschaum-Topper ohnehin eine sehr gute Wahl, da sie atmungsaktiv und einfach zu reinigen sind. Auch für Menschen mit Rückenproblemen sind Auflagen aus Kaltschaum optimal geeignet. Das Material zeichnet sich durch eine hohe Punktelastizität aus, wodurch sich ein solcher Topper perfekt den Körperkonturen anpassen kann, ohne Kuhlen in der Matratze zu bilden. Auf diese Weise werden Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke nicht belastet, bereits vorhandene Rückenschmerzen oft deutlich gelindert. Wer früher über Schlafstörungen geklagt hat, kann mithilfe eines Kaltschaum-Toppers nicht selten wieder durchschlafen.

2. Visco-Topper

Eine Matratzenauflage aus Visco-Schaum verfügt über mehrere Vorteile, weshalb sie für Menschen mit Rückenschmerzen besonders gut geeignet ist. Das Material wurde ursprünglich von der NASA für die Sitze in Raumfahrzeugen entwickelt und reagiert optimal auf Druck und Wärme. Dies bedeutet, dass ein Visco-Topper sich an die Körperkonturen anpasst und an den richtigen Stellen Stütze bietet. Wichtig bei einer Matratzenauflage ist unabhängig vom Material, dass sie den Rücken ausreichend stützt, ihn jedoch nicht belastet. Ein Viscose-Topper erfüllt diese beiden Bedingungen hervorragend, sodass ein solcher für Menschen mit Rückenproblemen perfekt geeignet ist. Allerdings sollten „unruhige“ Schläfer, also Menschen, die sehr häufig ihre Schlafposition wechseln, lieber zu einem anderen Matratzentopper greifen, da der Visco-Schaum über einen sogenannten Memory-Effekt verfügt, wodurch die Rückstellung nur langsam erfolgt.

Eine gute Matratze und ein guter Topper erhöhen Liegekomfort und Schlafqualität
Eine gute Matratze und ein guter Topper erhöhen Liegekomfort und Schlafqualität

3. Gelschaum-Topper

Bei einer häufigen Änderung der Schlafposition können sich Kuhlen im Matratzentopper bilden. Hier haben Auflagen aus Kaltschaum oder Visco-Schaum den kleinen Nachteil, dass die Materialien etwas Zeit für die Rückstellung – also das Zurückkehren in die Ausgangsform – benötigen. Genau hier liegt der Vorteil des Gelschaum-Toppers, bei dem diese Rückstellzeit besonders gering ist. Außerdem zeichnet sich dieser Topper durch eine besonders hohe Druckentlastung aus, was einen großen Vorteil bei Rückenproblemen darstellt.

Welche Rolle spielt die Schlafposition?

Auch die Schlafposition ist bei der Wahl des richtigen Matratzentoppers zu beachten.

4. Seitenschläfer

Für einen Seitenschläfer ist ein Visco-Topper ideal geeignet, da eine solche Auflage besonders gut in der Lage ist, sich den Körperkonturen des Schläfers anzupassen. Dafür ist allerdings auch eine hohe Punktelastizität nötig, welche auch bei Gel-Toppern gegeben ist. Beide Varianten stellen somit für Seitenschläfer die erste Wahl dar. Wird der richtige Härtegrad gewählt, eignen sich ebenfalls Produkte aus Kaltschaum oder Latex.

5. Rückenschläfer

Für Rückenschläfer ist eine Flächenelastizität wichtiger als für Seitenschläfer, das heißt, das Produkt darf nicht zu weich sein, damit der Schläfer nicht zu tief einsinkt. Hier sind die ideale Wahl Matratzentopper aus Kaltschaum oder Visco-Schaum. Gel-Topper sollten besser nicht verwendet werden, da die Stützwirkung geringer ausfällt. Nur bei einer harten Matratze kann bei Rückenschläfern auch ein Gel-Topper zum Einsatz kommen.

6. Bauchschläfer

Für Bauchschläfer gilt Ähnliches wie für Bauchschläfer – ein zu tiefes Einsinken sollte nach Möglichkeit verhindert werden. Denn langfristige Folge eines zu tiefen Einsinkens ist oft ein Hohlkreuz, das Rückenschmerzen begünstigt. Hier ist die beste Wahl ebenfalls eine Auflage aus Visco-Schaum, da diese sich optimal der Position des Körpers im Bett anpasst. Noch wichtiger als das Material ist aber der Härtegrad der Auflage, die je nach Stärke in Verbindung mit der Härte der Matratze betrachtet werden sollte. Hier ist ein Topper vor allem dann sinnvoll, wenn es sich um eine sehr weiche Matratze mit geringer Stützwirkung handelt.

Wie lange hält ein Matratzentopper?

Wie bei den Matratzen ist auch bei den Auflagen die Haltbarkeit begrenzt. Und es gelten dieselben Kriterien für die zu erwartende Nutzungsdauer. Diese sind in erster Linie Qualität, Pflege sowie Grad der Beanspruchung. Allgemein kann jedoch gesagt werden, dass der Topper früher bzw. öfter als die Matratze ausgetauscht werden sollte, da die Auflage als direkte Liegefläche dient und somit einer höheren Belastung ausgesetzt ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Lebensdauer eines Toppers zu erhöhen. So bewirkt ein regelmäßiges Drehen und Wenden, dass der Topper gleichmäßig abgenutzt wird. Da die meisten Topperbezüge mit einem Reißverschluss versehen sind, können sie ganz einfach regelmäßig gereinigt werden, was ebenfalls ihre Nutzungsdauer erhöht. Und last but not least sollten Matratzenauflagen zum Schutz vor Verschmutzungen am besten in Kombination mit einem Spannbettlaken verwendet werden.

 

 

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Alte Bäume müssen Hochspannungsleitung weichen

Ist es wegen der nahen Eisenbahntrasse oder wegen des geplanten Radschnellwegs nach Belm? Gleich mehrere Leser konfrontierten unsere Redaktion...

Einbruch in Firmenfahrzeug: Polizei Osnabrück nimmt vier Täter fest

Polizei (Symbolbild) Vergangenen Sonntag, wurde gegen 3.45 Uhr in der Nacht ein Firmenwagen aufgebrochen. Vier Täter flohen daraufhin in Richtung...




Laschet legt MPK Plan zu Lehren aus Corona-Pandemie vor

Foto: Hinweis auf Maskenpflicht, über dts Berlin (dts) - Der scheidende Regierungschef von Nordrhein-Westfalen und CDU-Vorsitzende Armin Laschet will...

Champions League: Bayern München zerlegt Benfica in Hälfte zwei

Foto: Manuel Neuer (FC Bayern), über dts Lissabon (dts) - Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat der FC Bayern...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen