Deutschland & die WeltTil Schweiger verteidigt umstrittene Facebook-Posts

Til Schweiger verteidigt umstrittene Facebook-Posts

-


Foto: Til Schweiger, über dts

Berlin (dts) – Nach der jüngsten Aufregung um seine Facebook-Posts gegen Rechtsradikale hat sich Schauspieler Til Schweiger verteidigt. „Ich hatte schon immer einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“, sagte Schweiger der Zeitschrift „Gala“. Angesprochen darauf, dass er mit seinen Äußerungen immer wieder polarisiere, sagte er: „Ich bin so auf die Welt gekommen.“

Dass er einen „ausgeprägten Gerechtigkeitssinn“ habe, heiße aber nicht, dass er noch nie Menschen verletzt habe. „Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt, aber nicht aus Vorsatz, sondern weil ich eine sehr direkte Art habe“, sagte der Schauspieler. „Wenn ich das gemerkt habe, dann habe ich mich immer sofort und ehrlich entschuldigt.“


Automatisch gespeicherter Entwurf

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Nur in Osnabrück: Fahrrad-Parkverbot am Fahrradbügel

Ist es eine erneute Bewerbung des umstrittenen Stadtbaurats für einen weiteren Filmbeitrag von extra3 oder Mario Barth über besondere...

Osnabrück Fledder: Senior mit SUV nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Der Radfahrschutzstreifen nutzte einem Radfahrer (34) nicht viel, als er am Samstagmorgen (3. Dezember) von einem SUV-Fahrer (61) vom...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen