Aktuell Taxigewerbe stellt klar: Wir lassen die Osnabrücker nicht im...

Taxigewerbe stellt klar: Wir lassen die Osnabrücker nicht im Stich, auch nicht nach 20 Uhr

-



Für erhebliche Unruhe sorgte bei einigen Osnabrückern die am Donnerstagabend von Stadt und Landkreis Osnabrück veröffentlichte Mitteilung, in der mitgeteilt wurde, dass die “Betriebspflicht” für das Taxigewerbe wegen der Corona-Krise bis Ende Juni zwischen 20:00 und 06:00 ausgesetzt wurde.

Michael Torloxten, Vorstandsmitglied der Osnabrücker Funk-Taxi-Zentrale 32011, erklärte gegenüber unserer Redaktion, dass zwar rein rechtlich die Pflicht zum Betrieb entfalle, man aber keinesfalls plane deswegen auch tatsächlich den Betrieb einzustellen.

Behördenmeldung verunsicherte Taxi-Fahrgäste

“Viele unserer Kunden sind durch diese Meldung verunsichert worden”, so Torloxten, “sie sind der Meinung, dass wir den Betrieb ebenso wie die Stadtwerke in den Abend- und Nachtsunden einstellen”. “Es handelt sich”, erläutert Michael Torloxten, “überwiegend um Kunden, die in dieser Zeit auf uns angewiesen sind, weil sie sonst keine Fahrgelegenheit haben”.

Taxen fahren weiter an jedem Wochentag und rund um die Uhr

“Zumindest wir, die Osnabrücker Funk-Taxi-Zentrale 32011 eG, wird auch in diesen Zeiten und unter diesen Bedingungen einen Service rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche, aufrechterhalten”, stellt der Vertreter des Osnabrücker Taxigewerbes klar.


Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

Verwaltung stellt klar: Keine Geschwister mehr bei Beerdigungen und Trauungen erlaubt

Die zusammen mit der Öffnungserlaubnis für Baumärkte von der niedersächsischen Landesregierung veröffentlichten verschärften Definitionen von Verwandtschaftsgraden in Zusammenhang mit...

Nach nur einem halben Tag: Landesregierung kippt Beschlüsse zu Besuchsverbot wieder

Das ein wenig versteckt, zusammen mit der publikumswirksamen Erlaubnis zur Baumarktöffnung, erlassene "Besuchsverbot" wurde vom Niedersächsischen Sozialministerium bereits am...

Breiter Widerstand gegen Schäubles Vorstoß für Grundgesetzänderung

Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Berlin (dts) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble stößt mit seinem Vorschlag, das Grundgesetz zu ändern,...

FDP fordert Kreditmediator zur Beschleunigung der Kreditvergabe

Foto: Michael Theurer, über dts Berlin (dts) - Die FDP fordert Konsequenzen aus der schleppenden Umsetzung der staatlichen Corona-Hilfsmaßnahmen....

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code