Start Osnabrück Tatort auf der Großen Leinwand: Ermittler in Wien müssen gegen Innenminister arbeiten

Tatort auf der Großen Leinwand: Ermittler in Wien müssen gegen Innenminister arbeiten

-



Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser alias Eisner und Bibi Fellner ziehen im neuen Wien-„Tatort: Glück allein“ einen rätselhaften Fall an sich. Um nach einem tödlichen Zwischenfall im Haus eines Spitzenpolitikers zu ermitteln, muss das Duo sogar eine ministerliche Anweisung übergehen. Was zunächst wie ein missglückter Raubüberfall mit Todesfolge aussieht, führt zu verdächtigen Geschäften einer Unternehmerin und zu Familiengeheimnissen der Opfer. In der Rolle des charismatischen und manipulativen Nationalratsabgeordneten Ladurner legt sich Cornelius Obonya mit dem Ermittlerduo an. Zwischen die Fronten gerät Gerti Drassl als Kommissarin, deren besondere Nähe zu dem Politiker mehr als verdächtig erscheint.

„Wie alle Tatort-Premieren präsentiert HASEPOST diesen Tatort in Zusammenarbeit mit der Filmpassage Osnabrück auf der großen Kinoleinwand.


Am Sonntag, 02. Juni 2019 um 20:15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Blutbad im Haus eines Politikers

Für Moritz Eisner und Bibi Fellner ist es nicht ungewöhnlich, an übergeordneter Stelle anzuecken. Dass sie der Innenminister persönlich von einem Fall fernhalten möchte, spornt die beiden erst recht an: Sie überhören einfach die Anweisung ihres Chefs Ernst Rauter und fahren zum Haus des Politikers Raoul Ladurner, in dem sich ein Blutbad abgespielt hat. Für dessen Frau kommt jede Hilfe zu spät, die zehnjährige Tochter liegt schwerverletzt im künstlichen Koma.

Wunsch-Ermittlerin des Ministers ist befangen

Kommissarin Julia Soraperra, die auf Geheiß des Ministers den Fall aufklären soll, erscheint Eisner und Fellner ebenso überfordert wie befangen. Die Spuren deuten nicht nur auf einen missglückten Einbruch hin, eine Rolle scheint auch Ladurners Untersuchungsausschuss gegen eine ukrainische Geschäftsfrau zu spielen. Eisners Intuition lässt ihn jedoch an der Glaubwürdigkeit des selbsternannten Saubermanns zweifeln.

Als er und „Bibi“ erfahren, dass sich Ladurners erste Tochter vor Jahren das Leben genommen hat, erhalten die Ermittler überraschende Einblicke in die zerrütteten Familienverhältnisse. Das wahre Ausmaß der Tragödie, die sich für Bibi und Moritz im Lauf ihrer Ermittlungen auftut, übersteigt jedoch jede Vorstellung. Um die Wahrheit aufzudecken, müssen sie nicht nur kühlen Kopf bewahren, sondern sich auch gegen wachsenden politischen Druck behaupten.


HASEPOST und Filmpassage zeigen alle am Sonntag im Ersten der ARD neuen bzw. erstmals gezeigten Tatorte auf der Großen Leinwand. Davon ausgenommen sind Wiederholungen (bspw. i.d. Sommerpause) – Ausnahmen sind möglich. Der Eintritt für „Tatort auf der Großen Leinwand“ ist frei.

[mappress mapid=“894″]

Quelle ARD/ORF, Foto: Foto: ARD Degeto/ORF / Hubert Mican

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.


Lesenswert

Walter-Borjans für Lockerung des Cannabis-Verbots

Foto: Cannabis, über dts Berlin (dts) - Der Kandidat für den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans, plädiert für eine Lockerung des Cannabis-Verbots in Deutschland. "Die Kriminalisierung...

Finanzbranche will Riester-Reform

Foto: Banken-Hochhäuser, über dts Berlin (dts) - Die deutschen Finanzdienstleister wollen mit einem abgestimmten Vorschlag verhindern, dass die Bundesregierung einen Staatsfonds für die Altersvorsorge...

Kühnert will für SPD-Parteivorstand kandidieren

Foto: Kevin Kühnert, über dts Berlin (dts) - Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert will auf dem kommenden SPD-Bundesparteitag Anfang Dezember in den Vorstand aufsteigen. "Ich...

Contact to Listing Owner

Captcha Code